Der Hajker Winter-Trinkrucksack von USWE friert nicht und tanzt nicht auf Ihrem Rücken herum

Der schwedische Action-Sport-Experte USWE hat eine neue winterfeste Version seines beliebten Hajker-Rucksacks angekündigt (Bildnachweis: USWE)
Der Beutel bekämpft effektiv das Problem des Umfrierens von Flüssigkeiten in Trinkblasen und herumtanzenden Rucksäcken bei extremen Belastungen. (Bildnachweis: USWE)
Der 30-Liter-Tagesrucksack wurde zum Wandern, Trailrunning, Skifahren, Mountainbiken und mehr entwickelt und verfügt über ein Vierpunkt-Gurtsystem, das als NDM (No Dancing Monkey) bekannt ist. (Bildnachweis: USWE)
Dieses System reduziert das Problem, dass sich der Rucksack auf dem Rücken bewegt, wenn er einige schwierige Abfahrtspassagen in Angriff nimmt, sei es auf einem Snowboard, auf Skiern oder auf dem Fahrrad. (Bildnachweis: USWE)
Die innovative Themer Cell-Technologie an den Schultergurten verhindert, dass überschüssige Flüssigkeit unter härteren Bedingungen in den Trinkschläuchen gefriert. (Bildnachweis: USWE)
Es gibt eine Standardversion und eine Pro Iterate, die aus einer Mischung aus Robic und Extreema Nylon besteht und eine extremere Haltbarkeit bietet. (Bildnachweis: USWE)
Mit einem Helmtragesystem (abnehmbarer Gepäckträger), einer reflektierenden und LED-Lichtbefestigung und einem Trinkvolumen von drei Litern ist dies ein gut ausgestatteter Rucksack. (Bildnachweis: USWE)
#}