Der Gear Loop geht auf Eisschwimmen... und es ist so seltsam wie es klingt

Von allen Aktivitäten, die man in einem Skigebiet unternehmen kann, gehört das Liegen auf dem Rücken im eisigen Wasser eines zugefrorenen Sees nicht unbedingt dazu. (Bildnachweis: Abigail Butcher)
Die gesundheitlichen Vorteile der Floating-Therapie sind gut dokumentiert. Zahlreiche Forschungsarbeiten belegen, dass Floating Stress, Ängste und Depressionen lindern kann. (Bildnachweis: Abigail Butcher)
Das französische Skigebiet Val d'Isère ist der neueste Ort, an dem das Floating mit Eis ausprobiert wird. (Bildnachweis: Abigail Butcher)
Der Lac d'Oiullette in Val d'Isère liegt auf 2500 m Höhe am Fuße des Madeleine-Hangs, direkt über dem Gipfel des Solaise, der mit der Gondel leicht zu erreichen ist. (Bildnachweis: Abigail Butcher)
In der Mitte des Sees (abseits von Pisten, Liften und Lärm) wurde von der "Ski- und Abenteuerschule" Evolution 2 ein großes Loch von etwa 5 m2 gegraben. (Bildnachweis: Abigail Butcher)
"Das Floating selbst war entspannend, aber das Paddeln über den See mit einem Freund war ein guter Vorläufer... wir sahen in unserer Aufmachung urkomisch aus und fühlten uns auch so. (Bildnachweis: Abigail Butcher)
"Es brauchte ein wenig Mut, um in das eiskalte Wasser zu schlüpfen, aber ich merkte schnell, dass der Anzug seine Aufgabe erfüllen und mich unterstützen würde, und ich ließ mich sofort auf den Rücken fallen. (Bildnachweis: Val d’Isère Tourisme/Yann Allègre)
Schon bald bemerkte ich, dass mich ein "Glühen" überkam - und das lag nicht nur am Kichern. Ich fühlte mich leichter und entspannter. (Bildnachweis: Val d’Isère Tourisme/Yann Allègre)
#}