The Gear Loop wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(The Gear Loop) - Welchen Preis würden Sie auf den Kopf Ihres Kindes setzen? Genau - ein guter Skihelm ist ein Muss für den Wintersport. Seit dem 1. Januar 2022 müssen in Italien alle Minderjährigen unter 18 Jahren und in Österreich alle unter 14 Jahren einen Helm auf der Piste tragen.

In Frankreich, der Schweiz und den meisten nordamerikanischen Bundesstaaten ist das Tragen eines Helms zwar nicht obligatorisch, wird aber dringend empfohlen.

SmithDie besten Skihelme für Kinder: Lifestyle Foto 1

Doch die Suche nach dem richtigen Helm ist nicht ganz einfach, denn junge Skifahrer wachsen schnell und ihre Vorlieben ändern sich rasch. Daher kann es schmerzhaft sein, viel Geld für einen Helm auszugeben, den sie wahrscheinlich nur eine Saison lang benutzen werden. Aber das ist es wert.

Sie können zwar einen Skihelm mieten, aber es ist unmöglich zu wissen, ob dieser Helm heruntergefallen, überhitzt oder in irgendeiner nicht sichtbaren Weise beschädigt wurde, während er von einem anderen Kind benutzt wurde. Wenn Sie es sich also leisten können, ist ein Kauf immer noch die beste Option.

BernDie besten Skihelme für Kinder: Lifestyle Foto 5

Wir haben die unserer Meinung nach besten Kinderhelme ausgewählt, die in dieser Saison auf dem Markt sind - einige sind auch für den Gebrauch auf Fahrrädern und in Skateparks zu Hause geeignet, einer ist super verstellbar, damit Ihr Kind mitwachsen kann (eine Vorgehensweise, die normalerweise nicht empfohlen wird), und es gibt Modelle mit ausgefallenen Farben, Mustern und Funktionen, die Ihren Nachwuchs zweifellos begeistern werden.

Ach ja, und es gibt Modelle, die sich hervorragend mit Skibrillen kombinieren lassen, damit diese nicht beschlagen.

Die besten Skihelme für Kinder

POCDie besten Skihelme für Kinder: Produktfoto 4

POC Pocito Fornix MIP

squirrel_widget_6478572

Für

  • Höchste Sicherheitsstandards
  • Gute Größenauswahl für größere Kinder

Gegen

  • Nicht in kleineren Größen für sehr kleine Köpfe erhältlich

Für manche ist POC der einzige Helm, den man auf der Piste tragen kann, denn er symbolisiert die ultimative Kombination aus Style und Sicherheit.

Der POCito Fornix MIPS strahlt beides aus - er ist in vier Farben erhältlich, in fluoreszierendem Blau, Gelb, Orange und Pink, mit reflektierenden Patches (damit Kinder besser wahrgenommen werden), und verfügt über POCs integrierte twICEme NFC Medical ID, einen scanbaren Chip, der im Falle eines Unfalls medizinische Daten und Notfallkontaktdaten speichert.

Die Eltern können ihre Telefonnummern ganz einfach speichern, indem sie die Daten mit ihrem Smartphone hochladen. Ein eingebauter RECCO-Reflektor sorgt für zusätzliche Sicherheit bei Lawinenunfällen.

Die leichte Konstruktion sorgt dafür, dass die Kleinen die Brille den ganzen Tag über bequem tragen können. Die Belüftung ist vollständig einstellbar und umfasst Schornsteine, die das Beschlagen der Brille verhindern. Denken Sie daran, dass sie für das Tragen mit POC-Schutzbrillen konzipiert ist. Das ist nicht ungewöhnlich, denn die meisten Helme sind so konzipiert, dass sie mit den Brillen der gleichen Marke getragen werden können, um eine "nahtlose" Passform ohne Lücken zu schaffen, wie es heißt.

CebeDie besten Skihelme für Kinder: Produktfoto 2

Cébé BOW

squirrel_widget_6478258

Für

  • Großer Wert
  • Herausnehmbare und waschbare Ohrpads/Futtermittel

Gegen

  • Nur für jüngere Kinder (zwei Größen von 48-53 cm)
  • Schlichtes Design

Dies ist ein preiswerter Helm für jüngere Kinder mit coolen Grafiken, die kleinere Jungen und Mädchen begeistern werden. Für die Jungs gibt es einen marineblauen Helm mit Raumfähren und Planeten, für die Mädchen einen rosafarbenen mit Regenbögen - aber natürlich möchte Cébé nicht zu geschlechtsspezifisch sein, deshalb gibt es auch dunkleres Rosa und schwarze Versionen.

Der BOW ist aus einem widerstandsfähigen Thermoplast gefertigt, um Stöße besser zu absorbieren und die Kosten niedrig zu halten, mit herausnehmbaren und waschbaren Ohrpolstern und Helmfutter. Das Feineinstellungssystem von Cébé ermöglicht auch kleine Anpassungen an unterschiedliche Kopfformen.

SmithDie besten Skihelme für Kinder: Produktfoto 5

Smith Prospect Junior MIPS

squirrel_widget_6478297

Für

  • Das weltweit erste Helm-Innenausstattungssystem, das mit Ihrem Kind "wächst"
  • Breites Größenspektrum verfügbar

Gegen

  • Teuer (aber er ist für die Ewigkeit gebaut)

Die "Grow With Me"-Technologie von Smith ist das weltweit erste Helm-Innenausstattungssystem, das sich an das Wachstum des Kindes anpasst. Während Eltern in der Regel aktiv davon abgeraten wird, einen Helm zu kaufen, in den ihr Kind hineinwachsen kann, ist dieser Helm so konzipiert, dass er mehrere Saisons hält. Ja, er ist teuer, aber er wird viele Konkurrenten überleben und überdauern.

Der Smith Prospect Jr. besteht aus einer leichten, robusten Außenschale und EPS-Schaumstoff mit MIPS-Aufprallschutz (der sich 10 bis 15 mm in alle Richtungen verschiebt, um die Übertragung von Stößen auf das Gehirn zu reduzieren) sowie zonalem Koroyd für eine verbesserte Energieabsorption im Falle eines Sturzes.

Es gibt 14 verstellbare Belüftungsöffnungen und ein bequemes, pelziges Trikotfutter. Die Ohrpolster sind außerdem herausnehmbar.

BernDie besten Skihelme für Kinder: Produktfoto 1

Bern Bandito Junior MIPS

squirrel_widget_6478302

Für

  • Entwickelt für Teenager
  • Zertifiziert für Ski/Snowboard sowie Fahrrad/Skate
  • Hintere Halterung für Licht

Gegen

  • Nicht der billigste Deckel
  • Das Innenfutter ist nicht das bequemste

Dieser Helm wurde speziell für Teenager entwickelt, die zu groß für einen Kinderhelm, aber zu klein für einen Erwachsenenhelm sind.

Er ist im Grunde ein Mini-Erwachsenenhelm - ein Helm mit Krempe, der im Snowpark toll aussieht, aber auch als Fahrrad- oder Skatehelm geeignet ist. Er ist aus einer robusten, leichten und kratzfesten EPS-Schale mit MIPS-Innenfutter gefertigt und hat keine Kindergrafiken.

Der Bern Bandito Junior MIPS Helm hat zwei Löcher auf der Rückseite, um Berns Quickmount Asteroid zu befestigen - ein preiswertes, wiederaufladbares Mikro-USB Fahrradlicht.

Es hat auch eine Feineinstellung, um ein wenig Platz zum Wachsen zu geben (aber nicht zu viel).

GiroDie besten Skihelme für Kinder: Produktfoto 3

Giro Crue MIPS Jugendhelm

squirrel_widget_6478358

Für

  • Gute Größenauswahl
  • Skate-Stil
  • Erhältlich in neun flippigen Farben

Gegen

  • Nicht abnehmbares Innenfutter
  • Belüftung kann nicht eingestellt werden

Der Crue MIPS-Helm von Giro ist ein klassischer Park-Style für junge Shredder. Die Hartschalenkonstruktion und das MIPS-System bieten hervorragende Sicherheitsstandards, und die zahlreichen Belüftungsöffnungen halten hart arbeitende Kids kühl, während das Innenfutter aus EPS-Schaum für zusätzlichen Komfort und Sicherheit sorgt.

Die benutzerdefinierte Passform bietet eine Verstellmöglichkeit von bis zu 60 mm, was für wachsende Köpfe nützlich ist. Wie viele andere Produkte von Giro ist auch dieser Helm so konzipiert, dass er am besten mit den hauseigenen Brillen der Marke zusammenpasst, um einen nahtlosen" Spalt zu schaffen, aber es gibt auch eine Funktion zur vertikalen Anpassung", um die Passform mit konkurrierenden Brillen und unterschiedlichen Kopfformen zu verbessern.

POCDie besten Skihelme für Kinder: Lifestyle Foto 4

Worauf Sie bei einem Kinderskihelm achten sollten

Sicherheitsstandards

Beim Kauf eines Skihelms sollten Sie auf drei Normen achten, die darauf hinweisen, dass die Ausrüstung strengen und angemessenen Sicherheitsprüfungen unterzogen wurde. Diese sollten im Inneren des Helms deutlich gekennzeichnet sein. Kaufen Sie auf keinen Fall einen Helm, der nicht den folgenden Normen entspricht:

  • Europäische Sicherheitsnorm EN1077
  • Amerikanische Gesellschaft für Tests und Materialien ASTM F2040
  • Snell RS-98 - die strengste Sicherheitsnorm, die häufig bei Motorradhelmen zu finden ist

Ein zusätzliches Sicherheitsmerkmal, das heute weit verbreitet ist, ist MIPS (Multi-directional Impact Protection System), eine reibungsarme Schicht im Inneren des Helms, die die auf das Gehirn wirkenden Rotationskräfte bei schrägen Stößen reduziert.

Richtige Größe

Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, einen Helm zu kaufen, in den Ihr Kind erst hineinwachsen muss. Um wirksam zu sein und das richtige Maß an Sicherheit zu bieten, muss der Helm die richtige Größe haben. Eine Ausnahme bildet hier die neue Grow With Me-Technologie von Smith, ein speziell entwickeltes Innenauskleidungssystem, das dafür sorgt, dass der Helm länger als eine Saison hält.

Und wenn Ihr Kind eine Mütze unter dem Helm tragen möchte, sollten Sie sie unbedingt so testen - sonst könnte sie nach einem Tag zu eng sein.

Farbe und Gewicht

Es ist nicht nur eine modische Entscheidung, denn leuchtende Farben sind gut für die Sichtbarkeit. Während Ihr Kind vielleicht ein schlichtes Schwarz bevorzugt, sind fluoreszierende gelbe, orange oder blaue Deckel schon von weitem zu sehen. Und wenn wir schon dabei sind, sollten Sie bedenken, dass Kinder sich schnell an Grafiken satt sehen können.

Manche Kinderhelme sind auch schwer, daher sollten Sie auf ein Gewicht zwischen 400 und 500 g achten, damit sie bequem sind und nicht zu viel Gepäck mit sich herumschleppen müssen.

Schreiben von Abigail Butcher.