The Gear Loop wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(The Gear Loop) - Die Helvellyn-Bergkette dominiert den östlichen Lake District und bildet eine riesige Barriere zwischen den Central Fells und der Ullswater-Region, die den Nationalpark in zwei Teile teilt.

Sein berühmter Gipfel ist nach Scafell Pike und Scafell der dritthöchste Berg Englands. Er ist jedoch der beliebteste Berg der Nation, da jedes Jahr rund 250.000 Menschen auf den Gipfel steigen.

Diese Beliebtheit ist auf die wunderbare Zugänglichkeit, die atemberaubenden Aussichten und die Dramatik zurückzuführen, die sich auf den Nebengipfeln, den aufregenden Graten und in den spektakulären Buchten bietet. Hier ist für jeden etwas dabei: malerische Wanderwege, nervenaufreibende Kletterpartien, ein kleiner Skiclub und herrliche wilde Badestellen.

Alex FoxfieldSo erklimmen Sie Helvellyn: Landschaftsfoto 8

Einmal ist sogar ein Flugzeug auf dem Gipfel gelandet, aber das ist eine andere Geschichte. Hier stellen wir Ihnen einige der schönsten Routen zum Gipfel vor, wann Sie ihn erreichen und wo Sie übernachten können.

Das schönste Merkmal von Helvellyn ist zweifellos die riesige Bucht östlich des Gipfels, ein majestätisches natürliches Amphitheater und ein Musterbeispiel dafür, wie diese unglaubliche Landschaft während der letzten Eiszeit vor 11.000 bis 12.000 Jahren geformt wurde.

In seinem Zentrum befindet sich der wunderschöne Red Tarn, der von zwei eiszeitlich geformten Bergkämmen bewacht wird, die bedrohlich aus dem Wasser ragen. Diese scharfen, felsigen Bergkämme sind als Striding Edge und Swirral Edge bekannt und bieten aufregende Wege zum Gipfel. Vor allem Striding Edge ist berüchtigt und wahrscheinlich die berühmteste Bergroute im Vereinigten Königreich.

Alex FoxfieldSo erklimmen Sie Helvellyn: Landschaftsfoto 2

Das gesamte Gebirge ist ein Meisterwerk der Natur. Von Clough Head im Norden bis Dollywaggon Pike im Süden erstreckt sich die höchste zusammenhängende Erhebung des Landes. Nirgendwo sonst in England kann man so lange über die 800-Meter-Höhenlinie hinausschreiten und ein so phänomenales Panorama genießen.

Brauchen Sie noch mehr ausführliche britische Bergführer? Wir haben Informationen über das Ungeheuer Ben Nevis, den atemberaubenden Scafell Pike, den epischen Snowdon und eine Anleitung, wie man alle drei in 24 Stunden bezwingen kann, von dem Mann, der den aktuellen Weltrekord hält.

Wie man den Helvellyn besteigt: Striding Edge und Swirral Edge

Für viele ist die Quintessenz des Helvellyn-Erlebnisses eine Besteigung der Striding Edge, ein Besuch des Gipfels und ein Abstieg von der Swirral Edge - oder andersherum. Beide Kanten sind Klettersteige ersten Grades und eignen sich perfekt als Einstieg in aufregendes und technisches Berggelände. Die Dörfer Glenridding und Patterdale sind die üblichen Ausgangspunkte.

Bei guten Bedingungen sind die Edges nicht übermäßig schwierig, aber es ist das Gefühl der Ausgesetztheit und die Abgründe auf beiden Seiten, die einige Leute überfordern können. Bei windigen oder eisigen Bedingungen sind die Edges potenziell gefährlich und haben im Laufe der Jahre leider mehrere Todesopfer gefordert.

UnsplashSo erklimmen Sie Helvellyn: Landschaftsfoto 12

Striding Edge ist die längere der beiden Routen und bietet eine spektakuläre Reise über einen hügeligen Felsgrat. In Wirklichkeit ist es eher ein Spaziergang als eine Kletterpartie, mit nur einem unvermeidlichen Abstieg durch einen felsigen Kamin und einem steilen Schlussanstieg zum Gipfel.

Es gibt Umgehungswege, die den Kamm umrunden, aber mein Rat ist: "Der Kamm ist am besten", sowohl für die Sicherheit als auch für das Vergnügen. Dies gilt insbesondere, wenn der Schnee in der Nebensaison die Flanken bedeckt und die Wege verdeckt. Wenn es zu windig ist, um bequem auf dem Grat zu wandern, ist es auch zu windig, um Striding Edge überhaupt zu versuchen.

Swirral Edge bildet das nördliche Ende der großen Bucht oberhalb von Red Tarn und verbindet Helvellyn mit dem markanten pyramidenförmigen Gipfel des Catstycam, der für sich genommen schon ein großartiger Berg ist, den man nicht verpassen sollte. Der Edge selbst ist eher eine luftige Wanderung als eine Kletterpartie, wird aber im oberen Teil steil und ausgesetzt, bevor der sicherere Boden des Hauptplateaus erreicht wird.

Alex FoxfieldSo erklimmen Sie Helvellyn: Landschaftsfoto 9

Im Vollwinter können sich sowohl an den Rändern als auch am Rande des Hauptplateaus Wächten bilden, die die größte Gefahr für Bergsteiger darstellen. Unter diesen Umständen sind ein hohes Maß an Erfahrung und Vorsicht erforderlich.

Wie man den Helvellyn besteigt: andere Zugänge von Osten

Neben den Kanten gibt es zahlreiche andere Möglichkeiten, den Gipfel von Osten her zu erreichen. Wenn Sie bereits Striding Edge gemacht haben und nach anderen abenteuerlichen Wegen suchen.

Der Ostgrat des Nethermost Pike und der Dollywaggon Pike über die Tongue sind zwei wunderbar stimmungsvolle Aufstiege vom oberen Grisedale. Diese haben einen viel wilderen Charakter und enthalten viel von der Aufregung, die man auf den Edges findet, aber ohne die Gesellschaft von anderen Wanderern.

Alex FoxfieldSo erklimmen Sie Helvellyn: Landschaftsfoto 4

Geradlinigere Anfahrten von Glenridding und Patterdale führen an der Greenside Mine vorbei, der ehemaligen Bleimine, die für das Wachstum beider Dörfer verantwortlich war.

Von hier aus können Sie den Aufstieg über Keppel Cove fortsetzen oder den Kreuzungspunkt am Sticks Pass ansteuern. Diese Wege sind zwar länger als die Varianten von Westen aus, aber sie sind die sanftesten Wege zum Gipfel von Helvellyn, gewinnen allmählich an Höhe und erlauben es Ihnen, die Landschaft in aller Ruhe zu genießen.

So erreichen Sie den Gipfel des Helvellyn: Anfahrt von Westen

Während Helvellyn zu Beginn einer Wanderung im Osten ein komplexes System von Bergrücken, tiefen Buchten und langen Tälern aufweist, fallen die grünen Flanken des Gebirgszugs im Westen steil zu dem Graben ab, der ihn von den niedrigeren Central Fells trennt. Die A 591 verläuft entlang dieses Grabens und ermöglicht Autofahrern einen einfachen Zugang zu den zahlreichen Ausgangspunkten.

Alex FoxfieldSo erklimmen Sie Helvellyn: Landschaftsfoto 1

Von Wythburn, dem südlichen Ende der ruhigen Ufer von Thirlmere, kann man direkt aufsteigen. Auf der ersten Meile ist er unerbittlich steil, bevor er leichter wird und auf den letzten Etappen herrliche Aussichten bietet. Die White Stones-Route von Thirlspot führt auf dem Weg zum Gipfel über die schroffen Browncove Crags. Der Abstieg über diese Route hat den Vorteil, dass er am King's Head Pub endet. Der am wenigsten anstrengende Weg aus der Umgebung von Thirlmere führt von Legburnthwaite über den Sticks Pass hinauf.

So erreichen Sie den Gipfel des Helvellyn: die Traverse

Die Überquerung des Helvellyn ist eine der schönsten Wanderungen des Nationalparks, wenn es um epische Wanderungen geht. Es ist auch einer der berühmtesten Abschnitte der Bob Graham Round, dem Klassiker unter den Waldläufen im Lake District.

Von Threlkeld im Norden bis Dunmail Raise oder sogar Grasmere im Süden ist es ein episches Unterfangen über das höchste zusammenhängende Gelände des Landes und mindestens neun Wainwright-Gipfel. Natürlich gehört es zur Herausforderung, herauszufinden, wie man danach wieder zum Auto kommt.

UnsplashSo erklimmen Sie Helvellyn: Landschaftsfoto 15

Wie man den Helvellyn besteigt: Wann sollte man gehen?

Wie bei so vielen Bergen im Vereinigten Königreich liegt die Hauptwanderzeit auf dem Helvellyn im Allgemeinen zwischen April und Oktober, wenn es länger hell ist und die Bedingungen günstig sind.

Der August ist der geschäftigste Monat, in dem der Berg zum Ziel von Familien wird, die ihre Sommerferien verbringen. Stehen Sie früh auf oder machen Sie sich spät auf den Weg, um den Menschenmassen zu entgehen.

Helvellyn hortet in den Wintermonaten gierig Schnee und zeigt seinen weißen Mantel, während selbst die Scafells nur eine Staubschicht zustande bringen. Das bedeutet, dass das Gebiet für diejenigen, die keine Bergsteigerfähigkeiten und -ausrüstung haben, einige Monate lang unzugänglich sein kann. Selbst wenn es nicht weiß ist, verwandelt der Winter Helvellyn in ein Biest mit oft brutalen Bedingungen.

Alex FoxfieldSo erklimmen Sie Helvellyn: Landschaftsfoto 10

Für Bergsteiger gibt es zu keinem Zeitpunkt des Jahres eine Schneegarantie, daher ist es ratsam, die Wettervorhersagen und die sozialen Medien im Auge zu behalten, um zu sehen, wann der Berg "in" ist.

Es gibt sogar Schneesportanlagen auf dem Berg: Der Lake District Ski Club betreibt einen Schlepplift an den Hängen von Raise, einem Nebengipfel im Norden. Sechzig Tage mit ordentlichem Schnee sind die Regel für eine gute Wintersaison, heißt es.

Besteigung des Helvellyn: Wie man sich vorbereitet

Die meisten Routen zum Gipfel des Helvellyn weisen nur wenige technische Schwierigkeiten auf und sind für jeden einigermaßen fitten Menschen machbar.

UnsplashSo erklimmen Sie Helvellyn: Landschaftsfoto 13

Sowohl Striding Edge als auch Swirral Edge sind großartige Einführungen in leichte Klettereien und eine ideale Vorbereitung auf etwas ernstere Gratüberquerungen wie Sharp Edge auf Blencathra oder Snowdon's Crib Goch.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie mit der Ausgesetztheit eines gewundenen Grats zurechtkommen, versuchen Sie zunächst die leichteren Überquerungen luftiger Grate wie Longside Edge auf Skiddaw oder Scar Crags auf dem Causey Pike to Sail Grat.

Gipfeltour auf den Helvellyn: Anreise und Unterkunft

Der Gipfel des Helvellyn ist nicht so abgelegen wie der Scafell Pike, und die Ausgangspunkte sind leichter zu erreichen. Das Gebirge wird auf beiden Seiten von zwei der wichtigsten Straßen des Lake District flankiert, und es gibt eine Reihe ausgezeichneter Basislager.

Komoot / Pim RinkesSo erklimmen Sie Helvellyn: Landschaftsfoto 16

Die Dörfer Glenridding und Patterdale sind ideal für Abenteuer aus östlicher Richtung, einschließlich solcher, die Striding und Swirral Edges einschließen.

Beide Orte liegen in beneidenswerter Lage an der Südspitze des wunderschönen Ullswater und bieten zahlreiche Annehmlichkeiten und Unterkunftsmöglichkeiten, von einfachen Schlafhütten bis hin zu Hotels am See.

Das Postamt von Patterdale nimmt in der Geschichte des Bergwanderns einen besonderen Platz ein; hier verkaufte Alfred Wainwright 1955 seinen ersten Bildführer.

Alex FoxfieldSo erklimmen Sie Helvellyn: Landschaftsfoto 3

Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, nimmt am besten den Zug nach Penrith und steigt dort in den Bus 508 um. Wer in der Region Keswick wohnt, kann die Buslinie 208 nutzen, um die Dörfer zu erreichen.

Aufstiege aus westlicher Richtung beginnen in der Regel direkt an der A591 am Ostufer von Thirlmere, wo es Gasthäuser, Hotels und Campingmöglichkeiten gibt.

Weitere Unterkünfte und Annehmlichkeiten finden Sie im Norden in Keswick und Threlkeld und im Süden in Grasmere, Rydal und Ambleside.

Komoot / Pim RinkesSo erklimmen Sie Helvellyn: Landschaftsfoto 18

Die Buslinie 555 von Kendal nach Keswick verläuft entlang der A591 und hält unterwegs in Windermere, Ambleside, Grasmere und Thirlmere. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, kann die West Coast Mainline nutzen, in Oxenholme aussteigen und in einen Nahverkehrszug nach Windermere umsteigen, um die Region zu erreichen.

Obwohl es eigentlich illegal ist, wird wildes Zelten in den Lakeland Fells im Allgemeinen geduldet, wenn es verantwortungsbewusst geschieht. Der vor Westwinden geschützte Red Tarn ist ein stimmungsvoller Ort, an dem man sein Lager aufschlagen kann, mit dem zusätzlichen Vorteil, dass man bei Sonnenaufgang schnell Striding Edge und den Gipfel von Helvellyn erreichen kann.

Top-Tipp: Grisedale Tarn am südlichen Ende des Gebirgszuges ist ein weiterer schöner Platz zum wilden Campen.

UnsplashSo erklimmen Sie Helvellyn: Landschaftsfoto 19

Wie man den Helvellyn besteigt: Was man einpacken sollte

Der Helvellyn ist ein ernstzunehmender Berg, den man nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Selbst im Sommer können die Bedingungen in der Höhe extrem schwierig werden. Ihr Rucksack sollte immer auf die Möglichkeit von Kälte, Nässe und Wind vorbereitet sein.

Nehmen Sie immer wasserdichte Kleidung mit, auch wenn es im Tal sonnig ist. Auf dem Gipfel ist es in der Regel einige Grad kälter als auf Meereshöhe, daher sollten Sie viele Schichten einpacken, darunter eine feuchtigkeitsableitende Unterschicht und eine isolierende Zwischenschicht.

Allerdings sind die Sonnentage in den Seen häufiger, als mancher glauben mag, also sollten Sie in den wärmeren Monaten unbedingt Sonnencreme einpacken.

VeloforteSo erklimmen Sie Helvellyn: Landschaftsfoto 24

Fitte Wanderer können eine Wanderung zum Gipfel des Helvellyn und zurück zwischen den Mahlzeiten einschieben, aber es lohnt sich immer, genügend energiereiche Snacks mitzunehmen, die Sie auf Trab halten, z. B. Studentenfutter, Schokoriegel, Süßigkeiten oder Energiegels.

Die Menge an Wasser, die Sie mitnehmen, hängt von der Länge Ihres geplanten Abenteuers ab. Für eine Gipfeltour mit Hin- und Rückweg sollten 500 ml ausreichen, während Sie für eine längere Tageswanderung mindestens 750 ml benötigen.

Wenn sich die Felsen schließen und die Sicht beeinträchtigt ist, kann man sich auf dem Helvellyn-Massiv leicht verirren.

The Gear LoopSo erklimmen Sie Helvellyn: Landschaftsfoto 21

Die schiere Größe des Gebirgszuges und die Anzahl der Wege, die seine vielen Winkel und Ecken erkunden, bedeuten, dass man ohne geeignete Navigationshilfen schnell die Orientierung verlieren kann.

GPS-Geräte und Wander-Apps sind ideal, um Ihren genauen Standort zu bestimmen. Allerdings kann diese Technologie versagen und sollte nicht isoliert verwendet werden. Eine topografische Karte und ein Kompass sollten Sie in den Bergen immer dabei haben.

Weitere unverzichtbare Utensilien sind Stirnlampen, eine Reserve-Powerbank, um Ihre Geräte mit Strom zu versorgen, und mindestens ein Erste-Hilfe-Kit für Ihre Gruppe.

UnsplashSo erklimmen Sie Helvellyn: Landschaftsfoto 20

Jetzt die Ausrstung holen

Von leichten Wanderschuhen bis hin zu einem ausgefallenen GPS-Ortungsgerät haben wir ein paar Vorschläge, wie Sie Helvellyn bequem und sicher erklimmen können.

GarminSo erklimmen Sie Helvellyn: Ausrüstungsfoto 2

Garmin GPSMAP 66i

squirrel_widget_6458140

Das Hightech-Handheld-GPS-Gerät von Garmin wird von Entdeckern auf der ganzen Welt verwendet, da es auch dann noch eine Verbindung zur Außenwelt herstellen kann, wenn das Mobiltelefonsignal längst erloschen ist. Und dank der Unterstützung mehrerer GNSS-Satelliten ist eine hervorragende Navigation immer in Reichweite.

Laden Sie Karten vor, behalten Sie das Wetter im Auge, laden Sie hochauflösende Satellitenbilder herunter und lassen Sie sich bei einer Akkulaufzeit von bis zu 35 Stunden im Tracking-Modus und bis zu 200 Stunden im Expeditionsmodus nach dem Weg fragen. Das ist alles sehr James Bond-mäßig, aber es könnte Ihre Haut in den tückischen Klettermonaten retten.

SalewaSo erklimmen Sie Helvellyn: Ausrüstungsfoto 5

Salewa Dropline GTX

squirrel_widget_6458170

Die Dropline GTX wurden speziell für dynamische Mobilität auf dem rauen Terrain von Helvellyn entwickelt, während das GORE-TEX Futter für dauerhafte Wasserdichtigkeit und optimale Atmungsaktivität sorgt.

DecathlonSo erklimmen Sie Helvellyn: Ausrüstungsfoto 1

Forclaz Strapazierfähige Berg-Trekking-Hose MT500

squirrel_widget_6458171

Obwohl sie nicht zu 100 Prozent wasserdicht ist, gehört diese Trekkinghose mit ihrem fantastischen Preis-Leistungs-Verhältnis zu den am besten sitzenden und bequemsten Hosen, die wir je ausprobiert haben. Mit einem Gewicht von weniger als 400 g in den meisten Größen ist sie außerdem sehr leicht und passt sich den Bewegungen des Trägers an.

Die perfekte Kombination mit den Dropline GTX-Schuhen von Salewa ergibt eine leichte, atmungsaktive und schnell trocknende Hose für alle, die gerne schnell und leicht unterwegs sind. Ein strapazierfähiges Gewebe (207 g/qm) an den Stellen, die vor Reibung geschützt werden müssen, sorgt dafür, dass die Hose auch auf vielen Gipfeln hält.

Inov-8So erklimmen Sie Helvellyn: Ausrüstungsfoto 3

Inov-8 Sturmshell

squirrel_widget_6458224

Die Stormshell von inov-8 aus Cumbria ist eine Jacke, die speziell für schnelle und leichte Abenteuerläufer entwickelt wurde. Ihre hervorragende Wasserdichtigkeit, ihr Komfort, ihr Gewicht und ihr geringes Packmaß machen sie jedoch auch für schnelle Wanderer interessant.

Das atmungsaktive 2,5-lagige Pertex Shield-Gewebe hat eine 20.000-HH-Bewertung, was bedeutet, dass es wirklich biblischen Bedingungen standhält, während es mit einem Gewicht von 175 g eine der leichtesten Jacken auf dem Markt ist.

Black DiamondSo erklimmen Sie Helvellyn: Ausrüstungsfoto 6

Black Diamond Trail Trekking-Stöcke

squirrel_widget_6458252

Ob als kleine Hilfe, wenn die Beine müde werden, oder als Unterstützung bei der Bewältigung von schwierigem Gelände - ein solides, leichtes Set sollte im Rucksack eines jeden begeisterten Wanderers nicht fehlen.

Mit den doppelten FlickLocks zur Anpassung an das Gelände und den austauschbaren Tech Tips sind diese hochtechnischen und leichten Stöcke ein großartiger Allrounder, der für eine Vielzahl von Disziplinen und Terrains entwickelt wurde.

Steve ScottSo erklimmen Sie Helvellyn: Landschaftsfoto 23

Treffen Sie Steve Scott

Tipps von den Profis

Steve Scott, ein Kenner des Lake District und Leiter des weltberühmten Kendal Mountain Festival, verrät seine Tipps für ein erfolgreiches Abenteuer auf Helvellyn.

Helvellyn ist zweifellos einer der wichtigsten Berge im Lake District und ein echter Klassiker, vor allem, wenn man den Aufstieg über die Striding Edge und den Abstieg über die Swirral Edge, eine herrliche 8 km lange Schleife, unternimmt. Ich habe viele Stunden beim Wandern, Laufen und Skifahren verbracht und bin sogar mit dem Gleitschirm hoch über ihm geflogen - der Berg ist also ein guter alter Freund. Die Streckenvielfalt des Helvellyn, die unglaublichen Panoramen und die ihm innewohnende körperliche Herausforderung werden mich nie enttäuschen. Der Schwierigkeitsgrad hängt auch von der Jahreszeit ab: Sommerwanderungen bei blauem Himmel sind ein Traum, aber die winterlichen Bedingungen können diesen Berg in ein Monster verwandeln.

Für einen steilen, schnellen Aufstieg im alpinen Stil können Sie in der Nähe von Wythburn auf der Südostseite von Thirlmere parken und über Comb Crags und Birk Side aufsteigen, was zwar anstrengend ist, aber einen schnellen Höhengewinn bringt. Alternativ können Sie auch den nördlichen Parkplatz "High Park Wood" nehmen und den regulären Weg entlang der Helvellyn Gill und den atemberaubenden Browncove Crags hinaufgehen.

Der berühmte Striding Edge ist am besten von Patterdale oder Glenridding aus zu erreichen und sollte mit Vorsicht und einem angemessenen Maß an Kondition begangen werden. Die Kenntnis der Wettervorhersage ist ebenfalls ein Muss, und es gibt fantastische Wetterinformationen im Internet, so dass es keine Entschuldigung gibt, wenn man überrascht wird. Sowohl Swirral als auch Striding Edges bieten spektakuläre Aussichten, sind aber auch mit steilen und schmalen Kletterpassagen etwas ausgesetzt. Sie machen viel Spaß, sind aber vielleicht nicht ideal für unerfahrene Bergwanderer und im Winter gefährlich.

Steve Scott stammt aus dem Lake District und hat sein Leben in den Bergen und in der freien Natur auf der ganzen Welt verbracht. Heute ist er Moderator und Direktor des renommierten Kendal Mountain Festival, dem weltweit führenden Treffen für Abenteuersprecher, Fachleute aus der Branche sowie für Outdoor-Filme und -Kultur. Er ist Gastgeber der neuen Kendal Mountain Tour, die ab Februar mehr als 40 Termine in ganz Großbritannien umfasst.

Schreiben von Alex Foxfield. Bearbeiten von Leon Poultney.