The Gear Loop wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(The Gear Loop) - Den 1.085 Meter hohen Gipfel des Snowdon zu erreichen, steht auf der Wunschliste vieler Menschen. Als höchster Berg in Wales und höchster Gipfel Großbritanniens südlich der schottischen Highlands ist er der Piccadilly Circus der britischen Bergszene.

Der Gipfel wird jedes Jahr von rund einer halben Million Paar Schuhen begangen. Zum Vergleich: Das ist fünfmal so viel wie bei der Besteigung des Ben Nevis, dem höchsten Berg Großbritanniens. Rechnet man die 140.000 hinzu, die mit der Snowdon Mountain Railway auf den Gipfel fahren, wird schnell klar, warum in der Hochsaison oft Warteschlangen vor dem Gipfel entstehen.

John French/UnsplashWie man das Snowdon-Lifestyle-Foto 13 . erklimmt

Aber täuschen Sie sich nicht, Snowdon ist ein majestätischer Berg. Ja, es gibt ein Café auf dem Gipfel, und ja, der Gipfel kann ein wenig überfüllt sein, und ja, es gibt relativ einfache Wege hinauf, aber die schiere Größe und Erhabenheit des Snowdon-Massivs bedeutet, dass Sie immer noch ein Abenteuer erleben können, das mit den besten in Großbritannien konkurriert. Die Vielfalt der vielen aufregenden Bergrücken, der legendären Nebengipfel, der glitzernden Llyns (Seen) und der stimmungsvollen Cwms (der von Gletschern geformte Talschluss) bedeutet, dass Snowdon für jeden etwas zu bieten hat.

Snowdon als einen einzigen Gipfel, ein einziges Ziel, einen Ort, den man einmal besucht und dann abhakt, zu betrachten, geht völlig am Thema vorbei. Snowdon ist ein komplexes Gebilde, dessen Hauptgipfel lediglich der zentrale Punkt eines riesigen Systems von Graten und Pfaden ist. Von oben betrachtet ähnelt seine Form fast einem Seestern, mit fünf Hauptgliedern und Dutzenden von kleinen Ausläufern. In der Praxis bedeutet dies, dass es, anders als beim Ben Nevis und Scafell Pike, mindestens ein Dutzend Routen gibt, auf denen Wanderer den Gipfel erreichen können.

Nathan J/UnsplashWie man das Snowdon-Lifestyle-Foto erklimmt 14

Ganz gleich, ob Sie gerade erst Ihre ersten Schritte als Bergwanderer machen oder ob Sie ein überzeugter Kletterer sind, der seinen Schwierigkeitsgrad steigern möchte, hier ist etwas für Sie dabei. Ganz gleich, ob Sie die Kameradschaft schätzen, die es braucht, um den Berg mit den Massen zu erleben, oder ob Sie die Einsamkeit suchen, Snowdon hat eine Route für Sie.

Die beste Zeit zum Wandern

Die beste Zeit für eine Wanderung auf den Gipfel des Snowdon ist zwischen März und November, wenn das Tageslichtfenster größer ist und die Wahrscheinlichkeit von Schnee und Eis geringer ist. Wenn der Berg von winterlichen Bedingungen heimgesucht wird, ist er in der Tat ein ernst zu nehmendes Ziel, das nicht unterschätzt werden sollte. Nur diejenigen, die über bergsteigerische Fähigkeiten und eine entsprechende Ausrüstung verfügen, sollten den Gipfel besteigen, wenn er unter einer Schneedecke liegt.

Neil Mark Thomas/UnsplashWie man das Snowdon-Lifestyle-Foto 15 erklimmt

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Menschenmassen auf dem Snowdon zu entgehen. Die naheliegendste ist die Wahl des Zeitpunkts, zu dem Sie sich auf den Gipfel begeben. Im Sommer ist Hochsaison, und an Feiertagen und Wochenenden ist natürlich am meisten los. Wenn Sie einen ruhigeren Snowdon wünschen, sollten Sie nach Möglichkeit an einem Wochentag aufsteigen oder extra früh aufstehen, um dem Nachmittagsverkehr zu entgehen.

Welche Route Sie wählen sollten

Wir wollen uns zunächst mit den beliebtesten Wegen beschäftigen, dem Llanberis Path, dem Pyg Track und dem Miners' Track.

Der Llanberis Path verdankt seine Beliebtheit seiner Zugänglichkeit und seinen sanften Steigungen. Er beginnt in dem Dorf Llanberis mit seinen zahlreichen Annehmlichkeiten und folgt im Wesentlichen der Strecke der Snowdon Mountain Railway. Er ist einer der längeren Wege zum Gipfel und bietet herrliche Ausblicke auf die Klippen von Clogwyn Du'r Arddu, eine der schönsten Kletterfelsen in Snowdonia.

Alex Foxfield/The Gear LoopWie man das Snowdon-Lifestyle-Foto 10 erklimmt

Der Pyg Track und der Miners' Track führen beide in das stimmungsvolle Herz des Snowdon-Massivs, ein großes natürliches Amphitheater mit hoch aufragenden Bergwänden, die zwei große Llyns (oder Seen, falls Sie der walisischen Sprache nicht mächtig sind) beherbergen. Diese Routen umgehen den Berg auch ein wenig, indem sie am Pen y Pass beginnen, der bereits 359 Meter über dem Meeresspiegel liegt und näher am Geschehen ist als andere Ausgangspunkte.

Der Pyg ist etwas rauer und abenteuerlicher als der Miners', der in der ersten Hälfte fast flach ist, bevor er beim letzten Aufstieg auf den Pyg trifft. Die beiden lassen sich zu einem epischen Ausflug kombinieren.

Der Snowdon Ranger Path, der Rhyd Ddu Path, der South Ridge und der Watkin Path sind ausgezeichnete und ruhigere Alternativen, um die Wege für sich zu haben.

Josh Kirk/UnsplashWie man das Snowdon-Lifestyle-Foto erklimmt 7

Der Snowdon Ranger Path beginnt im Westen, am Ufer des Llyn Cwellyn, und ist - abgesehen vom Llanberis Path - der sanfteste Weg zum Gipfel. Sie steigen die Kammlinie oberhalb von Clogwyn Du'r Arddu hinauf, mit herrlichen Ausblicken auf Cwm Clogwyn und sein Trio von kleinen Tümpeln.

Der Rhyd-Ddu-Pfad stellt eine ähnliche Herausforderung dar. Er beginnt südlich des Rangers und führt über den südwestlichen Llechog-Grat von Snowdon oberhalb von Cwm Caregog hinauf. Der Höhepunkt wird bis zum Ende aufgespart, wenn der Pfad bei Bwlch Main auf den Südgrat von Snowdon trifft und sich auf einer spektakulären, schmalen Gratlinie dem Gipfel nähert. Die gesamte Südgratroute ist ein anstrengenderes Unterfangen, aber ideal, wenn Sie Ruhe suchen. Es gibt zahlreiche Ausgangspunkte, von denen aus man nach Bwlch Cwm Llan gelangen kann, wo der eigentliche Grat beginnt. Von hier aus ist es eine herrliche Kammwanderung mit nur einem Hauch von Kraxelei.

Alex Foxfield/The Gear LoopWie man das Snowdon-Lifestyle-Foto 2 erklimmt

Der Watkin Path ist eine fantastische und historische Route zum Gipfel des Snowdon, aber wahrscheinlich auch die anstrengendste. Der Eisenbahnunternehmer Sir Edward Watkin schuf den Pfad, indem er ehemalige Bergwerksbahnen bis zum Gipfel verlängerte. Als er 1892 von Premierminister William Gladstone offiziell eröffnet wurde, war er der erste ausgewiesene Wanderweg in Großbritannien. Es ist ein langer Anmarsch in das stimmungsvolle Cwm Tregalan, bevor der Pfad steil zum Bwlch Ciliau ansteigt, wo man mit einer fantastischen Aussicht auf den Doppelgipfel Y Lliwedd belohnt wird. Der letzte, steile und raue Aufstieg zum Gipfel des Snowdon bringt jedoch die Oberschenkel so richtig zum Brennen; es ist der anstrengendste Abschnitt aller hier genannten Wanderrouten.

Wie schwierig ist Crib Goch?

Und nun der Elefant im Raum: Crib Goch. Der Rote Grat. Zusammen mit Helvellyns Striding Edge ist Crib Goch wahrscheinlich die berüchtigtste Bergroute in Großbritannien. Vom Pen y Pass aus gesehen ist er eine aufragende Pyramide, die viele für Snowdon halten. Hinter dem formschönen Gipfel befindet sich jedoch ein messerscharfer Grat, der aufregend schmal, im Süden entsetzlich steil und im Norden sogar noch entsetzlicher steil ist. Der Grat endet in einer Reihe von beeindruckenden Zinnen, bevor es bei Bwlch Coch etwas ruhiger wird. Es ist sensationell, diesen Berg zu betreten, und die Aussicht auf Snowdon ist überwältigend.

Alex Foxfield/The Gear LoopWie man das Snowdon-Lifestyle-Foto erreicht 5

Aber die Sache ist die: Was die technische Schwierigkeit angeht, ist Crib Goch als Klettersteig der Stufe I eingestuft, also am einfacheren Ende des Schwierigkeitsspektrums. Was Crib Goch so anspruchsvoll macht, ist die schiere Ausgesetztheit und die potenziell schlimmen Folgen eines Sturzes. Im Gegensatz zu anderen schmalen Graten wie Striding Edge oder der CMD Arête des Ben Nevis gibt es keinen Umgehungspfad, so dass es sich um eine sehr anspruchsvolle Route handelt. Wenn man einmal drauf ist, ist man drauf.

Wenn Sie den Grat besteigen wollen, sollten Sie sich vor dem Aufbruch über das Wetter informieren, indem Sie die Wettervorhersage für die Berge nutzen. Es scheint offensichtlich, aber Sie suchen nach ruhigen, trockenen Bedingungen. Es handelt sich um eine beliebte Route, und viele der Felsen sind im Laufe der Zeit poliert worden, was sie bei Nässe rutschig macht. Crib Goch ist der vollen Wucht des Windes ausgesetzt, und eine starke Windböe könnte ein sehr unangenehmes Ergebnis haben.

The Gear LoopAlex Foxfield/The Gear LoopWie man das Snowdon-Lifestyle-Foto 6 erklimmt

Der Grat wird meist von Osten nach Westen überquert, und es gibt zwei Wege hinauf: den Nordgrat und den Ostgrat, beides Klettersteige der Stufe I. Der Nordkamm ist schmaler, weniger begangen und wohl spektakulärer als der Ostkamm. Er hat einen ähnlichen Charakter wie der Hauptkamm, ist aber eher eine Kletterei, bei der man sich nach vorne lehnen und die Hände stärker einsetzen kann.

Der Ostgrat, der vom Pyg Track bei Bwlch y Moch ausgeht, ist zu Beginn viel breiter und etwas weniger technisch. Zum Gipfel hin wird er schmaler und Sie werden das Gefühl haben, wirklich einen Berg zu besteigen. Der Blick auf den sich schlängelnden Hauptkamm und den dahinter liegenden Snowdon ist einer der schönsten Anblicke, die man in den britischen Bergen finden kann.

Jack B/UnsplashWie man das Snowdon-Lifestyle-Foto 12 . erklimmt

Wenn Sie den Hauptkamm erreicht haben, genießen Sie ihn einfach. Wenn Sie einen guten Tag erwischt haben, sollten Sie keine Schwierigkeiten haben. Denken Sie daran: Der Grat ist am besten! Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, den Grat zu weit oben zu verlassen, da Sie sonst auf losem Untergrund landen könnten. Auf den schmalsten Abschnitten lassen sich manche Leute leicht nach links fallen, so dass sie den Grat auf der rechten Seite fast mit der Hand umrunden. Bei den Zinnen ist die einfachste Linie in der Regel offensichtlich, folgen Sie den Steigeisenkratzern auf dem Fels, wenn es sein muss.

Weitere Klettertouren, die in ein Abenteuer auf dem Snowdon integriert werden können, sind die fantastische Klettertour des Schwierigkeitsgrads I auf den Y Gribbin, die am östlichen Ende von Glaslyn beginnt und über den offensichtlichen, schroffen Sporn im Südwesten führt; die äußerst unterhaltsame Klettertour des Schwierigkeitsgrads I auf den Gipfel des Y Lliwedd von Bwlch Ciliau aus; die leichte Klettertour des Schwierigkeitsgrads I auf den Cwm Glas Spur von Norden aus, die der Reiseführerautor Garry Smith als "Schaf im Wolfspelz" bezeichnet hat: Ein Schaf im Wolfspelz"; und die benachbarte Clogwyn y Person Arête, eine schwierige Kletterpartie im Schwierigkeitsgrad III, für die viele Leute ein Seil benutzen.

Alex Foxfield/The Gear LoopSo besteigen Sie den Snowdon-Lifestyle-Foto 1

Wie man sich vorbereitet

Ihre Vorbereitung hängt von der gewählten Route ab. Um sich Crib Goch mit Zuversicht zu nähern, ist es sinnvoll, bereits andere Gratklettereien der Stufe I hinter sich zu haben. Sharp oder Striding Edge im Lake District sind wunderbare Ziele und, obwohl etwas einfacher, eine gute Vorbereitung.

Um sich für den Snowdon in Topform zu bringen, sollten Sie einige lange Bergwanderungen unternehmen, am besten mit Rucksack. Der Snowdon ist leichter zugänglich als der Ben Nevis und der Scafell Pike, und er ist von den drei Bergen am wenigsten anstrengend, wenn man die einfachsten Routen nimmt. Es lohnt sich, beim Wandern auch die Navigation aufzufrischen, vor allem, wenn Sie sich für die ruhigeren Routen entscheiden.

Alex Foxfield/The Gear LoopWie man das Snowdon-Lifestyle-Foto erreicht 4

Anreise und Unterkunft

Mit dem Zug gelangen Sie über den Bahnhof Bangor in die Nähe von Snowdonia. Von dort aus können Sie mit dem Bus nach Llanberis fahren. Der Snowdon Sherpa-Bus verkehrt rund um den Fuß des Massivs und ist eine hervorragende Möglichkeit, verschiedene Startpunkte zu erreichen. Mit dem Auto erreichen Sie den Nationalpark am besten über die Küstenstraße A55 oder die landschaftlich reizvolle A5. Erwarten Sie nicht, dass Sie in Pen y Pass parken können, denn der Parkplatz ist extrem stark frequentiert, es gibt nur begrenzte Plätze und er ist ohnehin lächerlich teuer. Parken Sie entweder in Llanberis und nehmen Sie den Snowdon Sherpa-Bus, oder parken Sie auf einem der Parkplätze an der A498 und wandern Sie zum Pass hinauf.

Die Auswahl an Unterkünften rund um Snowdon ist nahezu überwältigend. Llanberis ist ein guter Ausgangspunkt mit Geschäften und Restaurants (darunter das legendäre Pete's Eats), in denen man sich an regnerischen Tagen die Zeit vertreiben kann, während das malerische Dorf Beddgelert ideal für die Anfahrt von Süden ist. Es gibt vier Jugendherbergen, die rund um das Massiv verteilt sind: Pen y Pass ist ideal für den Miners' Track, den Pyg Track und Crib Goch; Bryn Gwynant liegt am Ausgangspunkt des Watkin Path, und bei den Herbergen Ranger und Llanberis ist es nicht schwer zu erraten, zu welchen Wegen man Zugang hat. In der Umgebung gibt es außerdem eine Reihe von gut geführten Campingplätzen.

Alex Foxfield/The Gear LoopWie man das Snowdon-Lifestyle-Foto 11 erklimmt

Wildes Zelten ist in Snowdonia eigentlich nicht erlaubt, wird aber im Allgemeinen toleriert, wenn Sie verantwortungsbewusst zelten und den Wild Camping Code befolgen. Abseits der Hauptwege bieten die vom Gletscher geformten Cwms von Snowdon wunderbare Stellplätze, die oft vor den Elementen geschützt sind. Cwm Tregalan, abseits des Watkin Path, ist besonders stimmungsvoll, während eine Expedition nach Cwm Glas zum Schlafen am Llyn Glas unter den Klippen von Crib y Ddysgl und Crib Goch eine lohnende Erfahrung ist.

Was Sie einpacken sollten

Tappen Sie nicht in die Falle und verlassen Sie sich auf das Gipfelcafé, denn es könnte geschlossen sein, oder wenn Sie einen Fehler machen, bevor Sie dort ankommen, stehen Sie ohne Essen und Trinken da, wenn Sie es am meisten brauchen. Betrachten Sie das Café als Bonus und machen Sie sich mit etwa einem Liter Wasser und reichlich Proviant auf den Weg. Es ist nicht empfehlenswert, auf dem meistbegangenen Berg der Welt Wasser direkt aus einem Bach zu trinken, es sei denn, Sie pflegen gerne einen Magen-Darm-Virus.

Snowdon ist ein hoher Berg, und die Temperatur auf dem Gipfel wird einige Grad niedriger sein als in Llanberis. Regen sollte auch nicht überraschen, schließlich ist dies Nordwales. Eine wasserdichte Jacke und eine wasserdichte Hose sollten immer im Gepäck sein, ebenso wie eine mittlere Schicht, eine gute Basisschicht, eine Mütze und warme Handschuhe. Oh, und vergessen Sie in den wärmeren Monaten nicht Ihre Sonnencreme.

KeenWie man das Snowdon-Lifestyle-Foto 16 . erklimmt

Navigationstechnologie ist zwar nützlich, vor allem wenn Sie Ihren genauen Standort sofort bestimmen wollen, aber sie ist kein Ersatz für Karte und Kompass und die Fähigkeit, sie zu benutzen. Eine Kombination aus Technik und traditionellen Navigationsgeräten ist immer der beste Weg. Weitere wichtige Utensilien sind eine Stirnlampe, ein Erste-Hilfe-Set und eine Rettungsdecke.

Unsere Auswahl der besten Ausrüstung für die Besteigung des Snowdon

MontaneSo besteigen Sie den Snowdon Produktfoto 2

Montane Isotop Fleece-Kapuzenpullover

squirrel_widget_6287737

Der Isotope Fleece Hoodie von Montane eignet sich perfekt als mittlere Schicht oder als Oberbekleidung an trockenen, milden Tagen. Er ist eng anliegend, bietet aber dennoch eine hervorragende Bewegungsfreiheit und verfügt über eine dünne Kapuze, die bei extremeren Abenteuern unter einen Helm passt.

BerghausSo besteigen Sie den Snowdon Produktfoto 1

Berghaus Deluge 2.0 Wasserdichte Hose

squirrel_widget_12853210

Lassen Sie sich nicht von einem sintflutartigen Regenschauer davon abhalten, den Snowdon zu besteigen. Die Deluge Hose verfügt über dreiviertellange Reißverschlüsse, sodass Sie sie einfach über Ihre normale Wanderhose ziehen können, während das Berghaus-eigene Hydroshell-Material den Regen abhält.

DecathlonSo besteigen Sie den Snowdon Produktfoto 6

Decathlon NH150 Imper wasserdichte Jacke

squirrel_widget_6287856

Sie ist vielleicht nicht die technischste Jacke auf dem Markt, aber die wasserdichte Beschichtung mit einer Stärke von 2000 mm ist gut genug, um den walisischen Regen abzuhalten, während ihr Smock-Design weniger Nähte für das Eindringen von Wasser und eine praktische Kängurutasche auf der Vorderseite zum Verstauen von Lebensmitteln, Karten und anderen Gegenständen bedeutet. Bei diesem Preis kann man nur schwerlich widersprechen.

ScarpaSo besteigen Sie den Snowdon Produktfoto 5

Scarpa Maverick Mid GTX

squirrel_widget_12853211

Der Maverick GTX von Scarpa ist leicht und dennoch robust genug, um technische Trails zu meistern. Er ist eine gute Wahl für 3-Jahreszeiten-Abenteuer in den britischen Bergen. Das GTX-Tag ist der Schlüssel, weil es bedeutet, Gore-Tex-Futter hält Ihre Füße trocken, während die HDR-Außensohle gibt Ihnen hohe Reibung auf felsigen Geröll.

Ordnance SurveySo besteigen Sie den Snowdon Produktfoto 3

Ordnance Survey Explorer OL17

squirrel_widget_6287797

Das Snowdon-Massiv wird von der OS Explorer OL17-Karte abgedeckt, die auch einen Großteil des nördlichen Snowdonia umfasst, einschließlich der spektakulären Glyderau- und Carneddau-Berge. Ja, Sie können die digitalen Karten bzw. die sehr gute App herunterladen, aber wir empfehlen immer, ein Backup auf Papier mitzunehmen, nur für den Fall.

Alex Foxfield/The Gear LoopWie man das Snowdon-Lifestyle-Foto 9 erklimmt

Tipps von den Profis

Simon Verspeak ist ein professioneller Bergsteigerausbilder, der am Rande des Snowdonia National Park lebt. Er hat unzählige Male den Snowdon bestiegen und kennt den Berg wie seine Westentasche. Hier gibt er seine Tipps für die Überschreitung des Crib Goch. Mehr über Simon und sein Unternehmen Orange Mountaineering erfahren Sie unter dem Link.

"Stellen Sie sicher, dass das Wetter gut ist. Crib Goch ist ein ernsthaftes Unterfangen und lässt sich viel besser angehen, wenn es windstill ist, es trocken ist und man etwas sehen kann. Recherchieren Sie die Route und stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wohin Sie gehen müssen. Für einen Grat ist die Routenfindung in einigen Abschnitten überraschend kompliziert, und wenn man von der Hauptlinie abweicht, gerät man oft in loses Gestein.

"Bauen Sie sich auf. Crib Goch liegt im oberen Bereich des 1. Schwierigkeitsgrades und ist sehr ausgesetzt. Machen Sie zuerst einige der anderen klassischen Snowdonia-Klettereien wie Y Gribin auf Glyder Fawr, den Nordgrat von Tryfan und Bristly Ridge auf Glyder Fach. Wenn Ihnen das alles zu viel ist, sollten Sie einen lokalen Führer engagieren, aber stellen Sie sicher, dass er qualifiziert ist, die Route kennt und in einem kleinen Verhältnis führt.

Schreiben von Alex Foxfield. Bearbeiten von Leon Poultney.