Wie man die National Three Peaks Challenge absolviert: vom aktuellen Rekordhalter

Der britische Abenteurer, Wanderer und Autor ist vor allem dafür bekannt, dass er alle 1.001 Berge im Vereinigten Königreich und Irland in der schnellsten bekannten Zeit bestiegen hat. (Bildnachweis: Inov-8/Dave MacFarlane)
In diesem Jahr hat er Ben Nevis, Scafell Pike und Snowdon in 16 Tagen, 15 Stunden und 39 Minuten bestiegen - und jede Meile dazwischen gewandert. Hier sind seine Tipps... (Bildnachweis: Inov-8/Dave MacFarlane)
uf keinen Fall sollten Sie Ihre neuen Wanderschuhe zum ersten Mal bei der National Three Peaks Challenge tragen - das garantiert unerträgliche Blasen! (Bildnachweis: Inov-8/Dave MacFarlane)
Mit einer Navigations-App wie Komoot oder OS Maps können Sie Routen auf Ihr Handy herunterladen und so Ihren genauen Standort per GPS bestimmen. (Bildnachweis: Inov-8/Dave MacFarlane)
Vergessen Sie die klobigen Stiefel. Ein modernerer Ansatz ist das Tragen von Trail-Schuhen, die flexibler und nachgiebiger sind, aber genug Traktion bieten, um Sie sicher zu halten. (Bildnachweis: Inov-8/Dave MacFarlane)
Sie wollen nicht, dass Ihrem Handy der Saft ausgeht (für die Gipfelfotos und zur Sicherheit), daher ist eine Powerbank ein Muss. (Bildnachweis: Inov-8/Dave MacFarlane)
Das Wetter in den Bergen kann sich im Handumdrehen ändern, seien Sie vorbereitet. Nehmen Sie Sicherheitsausrüstung, einen Erste-Hilfe-Kasten, warme Kleidung, wasserdichte Kleidung und ausreichend Nahrung und Wasser mit. (Bildnachweis: Inov-8/Dave MacFarlane)
#}