Coros Vertix 2 im Test: eine solide GPS-Smartwatch für Abenteurer und Zahlenjongleure

Die Vertix 2 von Coros ist eine großartig aussehende Smartwatch, die eine Reihe von Mess- und Analysefunktionen bietet... wenn Sie ein Läufer sind (Bildnachweis: The Gear Loop)
Der erste Eindruck ist gut, denn die Uhr ist aus einem Stück Titan und Glas gefertigt, das umwerfend aussieht. (Bildnachweis: The Gear Loop)
Das Hauptmerkmal des Vertix 2 ist seine erstaunliche Akkulaufzeit. Sie beträgt 140 Stunden bei vollem GPS-Betrieb oder bis zu 240 Stunden bei gestrecktem Akku. (Bildnachweis: The Gear Loop)
Der 1,4-Zoll-Touchscreen ist selbst bei direkter Sonneneinstrahlung gestochen scharf und gut lesbar, und dank der Touch-Funktion ist das Verschieben der Karten ein Kinderspiel. (Bildnachweis: The Gear Loop)
Das Vertix 2 kommuniziert mit allen fünf großen Satellitensystemen (GPS, GLONASS, Galileo, QZSS und Beidou). Die meisten Geräte greifen nur auf ein oder zwei Systeme zu. (Bildnachweis: The Gear Loop)
Dies ermöglicht eine sehr genaue GPS-Navigation, Routenplanung und Aktivitätsverfolgung. (Bildnachweis: The Gear Loop)
Die Begleit-App ist nicht annähernd so funktionsreich wie die der Konkurrenten, aber Coros bietet einige ernstzunehmende Software für die Laufleistung. Lesen Sie den vollständigen Test für mehr. (Bildnachweis: The Gear Loop)
#}