The Gear Loop wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(The Gear Loop) - Der Akt des Trail Running - im Wesentlichen überall läuft , die keine schön angelegte Strecke von Asphalt ist - erfordert einen speziellen Satz von Schuhen, die nicht nur die nötigen Grip unter den Füßen bieten, sondern auch die extra Meile in Bezug auf der Dämpfung, Schutz gegen die Elemente gehen und allgemeine Robustheit.

Versuchen Sie, einen rutschigen Waldweg in einem Paar High-Tech-Straßenlaufschuhe zu bewältigen, und es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie irgendwann auf Ihrem Hintern landen, einen Knöchel rollen oder im Allgemeinen nicht sehr weit kommen, bevor Sie Feierabend machen.

-

The Gear LoopSaucony Peregrine 11 Bewertungsfoto 1

Saucony, eine Marke, die seit Mitte der 1900er Jahre dedizierte Laufschuhe herausbringt, weiß ein oder zwei Dinge über den Schutz der Füße von Läufern und die Verbesserung der Gesamtleistung auf den weniger beschrittenen Weg.

Unsere Kurzfassung

Wir haben uns sehr schnell in Saucony Peregrine 11 verliebt, einfach weil sie den Fuß so umhüllen, dass sie viel Vertrauen auf den Trails fördern.

The Gear LoopSaucony Peregrine 11 Bewertungsfoto 5

Das Laufen durch Matsch, rutschigen Lehmboden, losen Kies und nasse Steigungen ist nicht wirklich die ideale Situation für jeden Schuh, aber diese haben es vortrefflich gemeistert. Ja, sie sind etwas schwerer dafür, aber wir nehmen das für die zusätzliche Sicherheit beim Laufen in der Wildnis und sie schienen überhaupt nicht langsamer zu werden. Tatsächlich fördert der zusätzliche Grip ein schnelleres Laufen.

Diejenigen mit breiteren Füßen finden die Passform möglicherweise nicht so bequem wie bei diesem Tester (eine sehr durchschnittliche Größe 8) - obwohl einige Märkte eine breitere Version anbieten - während die zusätzliche Steifigkeit durch die Sohle nicht jedermanns Geschmack ist, und zugegebenermaßen tut sie es gewöhnungsbedürftig.

The Gear LoopSaucony Peregrine 11 Bewertungsfoto 12

Aber wir haben immer wieder nach dem Peregrine 11 gegriffen, allein wegen des hervorragenden Grips und der kniffligen Natur einiger unserer beliebtesten Offroad-Schleifen.

Saucony Peregrine 11 Test: ein Biest eines Trailrunning-Schuhs

Saucony Peregrine 11 Test: ein Biest eines Trailrunning-Schuhs

5 sterne - The Gear Loop editors choice
Vorteile
  • Sohle ist fantastisch griffig
  • Toller Zehenschutz
  • Dämpfend und bequem
Nachteile
  • Relativ schwer
  • Farbschemata können verrückt sein
  • Füße können heiß werden

squirrel_widget_6502453

In der Schleife

Alles, was Sie über den Saucony Peregrine 11 . wissen müssen

  • Ein FormFit-Obermaterial, das den Fuß eng umschließt und für zusätzliche Stabilität sorgt
  • 5mm Stollen an der strapazierfähigen Gummisohle
  • Chevron-Profil fördert die Flexibilität
  • Eine klobige Absatzhöhe von 27 mm für zusätzliche Dämpfung
  • Sicheres Schnürsystem
  • Fußnahe Passform, um das Eindringen von Schmutz zu vermeiden
The Gear LoopSaucony Peregrine 11 Bewertungsfoto 11

Alles in der Sohle

Drehen Sie ein Paar Peregrine 11s um und Sie werden von der grammatikalisch ungeschickten, aber fantastisch griffigen PWRTRAC-Gummiaußensohle begrüßt. Diese verfügt über Reihen aggressiver und robuster Stollen, die so konstruiert sind, dass sie alles unter den Füßen festhalten, während ihre robuste Gummikonstruktion dafür sorgt, dass sie viele Meilen halten.

Darüber hinaus ermöglicht das Chevron-Profil der Sohle eine angenehme Biegung, sodass Ihr Laufstil nicht durch eine zu steife Sohle beeinträchtigt wird. Allerdings sind sie steifer als Straßenlaufschuhe .

The Gear LoopSaucony Peregrine 11 Bewertungsfoto 2

Auf den Trails fanden wir dieses Biest von einem Schuh, der in so ziemlich jedem Gelände greift, das wir finden konnten. Es ging bewundernswert mit losem Kies um, machte Hackfleisch aus einigen steilen, schlammigen Abhängen und trieb im Allgemeinen während einer unserer bevorzugten Waldschleifen über einen Teppich aus glitschigen Kiefernnadeln.

Trotzdem fühlten sich die Schuhe sofort schwerer an (sie wiegen über 300 g) als einige der federleichteren Straßenlaufschuhe, in die wir oft schlüpfen, und die Sohle ist trotz ihrer schicken Chevrons relativ fest. Alles in allem sind sie etwas gewöhnungsbedürftig.

The Gear LoopSaucony Peregrine 11 Bewertungsfoto 9

Gepolstert, zu Ihrem Vergnügen

Sowohl die Zunge als auch das Obermaterial dieses Schuhs sind stark gepolstert, was eine willkommene Ergänzung ist, wenn man bedenkt, wie hart die Füße beim Klettern über felsigen Untergrund und im Allgemeinen auf unvorhersehbarem Gelände sind.

Saucony liefert das, was es als FormFit-Obermaterial bezeichnet, das im Wesentlichen ein eng anliegender Körper des Schuhs ist, der den Fuß in Position hält und verhindert, dass Schmutz, Insekten, Steine, Stöcke und andere hässliche Gegenstände eindringen.

The Gear LoopSaucony Peregrine 11 Bewertungsfoto 18

Das Schnürsystem sorgt für zusätzliche Sicherheit, da es möglich ist, den Mittelfußbereich wirklich zu verriegeln, um jede Bewegung zu verhindern, während die flache Zunge hervorragende Arbeit leistet, um sich bei längeren Läufen als äußerst bequem zu erweisen und nicht zu reiben. Außerdem hat es den Fuß gut warm und trocken gehalten.

Insgesamt ist es ein großartig passender Schuh, der auf der schmalen Seite des Spektrums liegt. Jeder mit breiteren Füßen könnte dies als etwas einschränkend empfinden, und die Tatsache, dass die Schuhe ziemlich steif sind, hilft nicht, was den Flex und den Spielraum verringert, den leichtere Rennradschuhe im Allgemeinen bieten.

The Gear LoopSaucony Peregrine 11 Bewertungsfoto 21

Ein Zwischensohlen-Maestro

Jeder, der sich in eifrigen Laufkreisen bewegt, hat wahrscheinlich schon von Sauconys PWRRUN-Technologie gehört. Es erschien in unserem Artikel über die besten High-Tech-Laufschuhe , geschrieben von einem der renommiertesten Läufer von The Gear Loop, der über den Mittelsohlenschaum schwärmte.

Denn er bietet fantastische stoßdämpfende Eigenschaften und gepaart mit der FormFit-Technologie scheint sich der Schuh an verschiedene Laufgangarten anzupassen, ohne sich fremd oder unbequem anzufühlen.

The Gear LoopSaucony Peregrine 11 Bewertungsfoto 20

Fügen Sie diese beruhigenden 5 mm Stollen an der Sohle hinzu und alles entspricht einem sehr stabilen, beruhigenden Lauferlebnis.

Das zusätzliche Gewicht des Schuhs und das wetterbeständige Obermaterial bedeuten jedoch, dass er nicht besonders atmungsaktiv ist. In Kombination mit einigen dicken Laufsocken stellen wir fest, dass die Füße an milderen Tagen schwitzen.

The Gear LoopSaucony Peregrine 11 Bewertungsfoto 13

Saucony behauptet, dass das Mesh-Obermaterial im Vergleich zu früheren Versionen dieses Schuhs eine verbesserte Belüftung bietet, aber wir würden immer noch vorhersagen, dass es im Sommer heiß wird.

squirrel_widget_6502453

Zur Erinnerung

Als exzellenter Allrounder fühlt sich der Peregrine 11 von Saucony auf rauen Oberflächen extrem stabil an, bietet viel Dämpfung für den ganzen Tag über Komfort und ist mit cleverer Technologie ausgestattet, die Schutz und Griffigkeit fördert. Diese wurden schnell zu einigen unserer beliebtesten Offroad-Lauffreunde.

Schreiben von Leon Poultney.