The Gear Loop wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(The Gear Loop) - Straße Radfahren Kleidung und Accessoires haben einen langen Weg seit den Tagen von „all-black alles“, mit vielen Herstellern jetzt in einem Rennen verwickelt , so laut zu gehen und als Aufmerksamkeit such wie möglich.

Das ist großartig, da normalerweise keine zwei Roadies mehr gleich aussehen und die hochgradig anpassbaren Airas von SunGod die perfekte Möglichkeit sind, ein Stück Ihrer Persönlichkeit in eine Hochleistungsbrille zu bringen.

Diese modularen Brillen sind in einer Zero Frame-Option (ZF) oder mit der Möglichkeit, einen zusätzlichen unteren Rahmen (BF) aufzustecken, erhältlich und ermöglichen es dem Benutzer, aus einer Reihe von Rahmenfarben auszuwählen, ein geeignet lautes Glas auszuwählen, es anzupassen oder zu kontrastieren SunGod-Logos und passen sogar die "Ohrensocken" an - oder die kleinen Gummiteile, die hinter den Ohren sitzen.

Mit dem Konfigurator der Website herumzuspielen ist ein todsicherer Weg, um eine Stunde oder so zu verlieren, aber es macht genauso viel Spaß wie die Sonnenbrille selbst und lässt diese Augenschützer wie ein wirklich maßgeschneidertes Angebot erscheinen. Besser noch, das 8KO-Objektiv von SunGod ist fantastisch – eine gute Sache, da es 80 Prozent des Gesamtpakets ausmacht.

Unsere Kurzfassung

Es ist nicht zu leugnen, dass diese SunGod-Sonnenbrillen cool sind, und die Tatsache, dass Sie sie personalisieren können, wird nur stilbewusste Fahrer noch mehr ansprechen. Nichts zieht neidischere Blicke im örtlichen Café auf sich als maßgeschneidertes Fahrradzubehör.

Das 8KO-Objektiv ist auch fantastisch klar und funktioniert bei einer Vielzahl von Licht- und Wetterbedingungen gut, während das Gesamtdesign bequem, leicht und einfach auf eine gute Passform für die meisten Gesichter festzulegen ist.

Wir haben jedoch ein kleines Problem mit der Modularität der Einheiten, da es fummelig und allzu leicht ist, Nasenpads, Teile des Rahmens und in unserem Fall die Gummi-"Ohrensocke", die wir irgendwo im Neuen fallen gelassen haben, zu verlegen Wald. Wäre es nicht einfacher, eine coole Sonnenbrille zu kaufen, bei der alles zusammengeschraubt ist?

Das würde natürlich den personalisierten Charakter des Airas beeinträchtigen, da die Benutzer das Design aktualisieren und später nachsehen können, aber es würde das Risiko beseitigen, Teile zu verlegen.

Schließlich sind sie teuer und der durchgehend verwendete Kunststoff fühlt sich billig an. SunGod verwendet bewusst 100 Prozent recycelten Kunststoff für die Rahmen, was großartig für den Planeten ist, aber nicht gerade „Premium“ schreit – etwas, das Sie sich vielleicht wünschen, wenn Sie sich von 175 £ für das volle Airas-Erlebnis trennen.

Die SunGod Airas sind nur über die SunGod- Website erhältlich .

SunGod Airas im Test: Die Fahrradbrille zum Selberbauen für alle, die es laut mögen

SunGod Airas im Test: Die Fahrradbrille zum Selberbauen für alle, die es laut mögen

4.0 Sterne
Vorteile
  • Die 8KO-Gläser bieten unglaubliche Klarheit
  • Viele Personalisierungsoptionen und eine bequeme Passform
Nachteile
  • Sie sind groß
  • Der Preis summiert sich schnell
  • Leicht zu verlierende abnehmbare Elemente

Passform & Gefühl

Jedes Paar Airas wird edel verpackt mit vier verschiedenen Nasenpads in unterschiedlichen Größen geliefert, die es dem Besitzer ermöglichen, unabhängig von der Größe seines Gesichts eine anständige Passform zu erzielen.

Allerdings sind die Linsen groß und decken die meisten Gesichter ab. Wenn Sie einen ziemlich kleinen Kopf haben, sieht das Glas am Ende ein bisschen wie ein Motorradvisier aus , aber das ist keine schlechte Sache, wenn es darum geht, Schmutz abzulenken und die schädlichen UV-Strahlen der Sonne in Schach zu halten. Obwohl Bräunungslinien interessant sein werden.

Um die Passform weiter zu verbessern, wirft SunGod einige "Ohrensocken" ein, die aus dem hydrophilen Grip-Lock-Gummi des Unternehmens bestehen und sich gut an der Seite des Kopfes festhalten. Je mehr Sie schwitzen, desto mehr rasten diese "Ohrensocken" offenbar ein.

Die Airas sitzen gut auf dem Gesicht und bewegen sich überhaupt nicht, während diese Arme die Seite des Kopfes hervorragend greifen, ohne Druck auszuüben, der bei längeren Fahrten zu Klemmstellen und Kopfschmerzen führen kann.

Wenn Sie noch mehr Geld ausgeben, können Sie die Sonnenbrille mit einem zusätzlichen unteren Rahmen ausstatten, der ein weiteres visuelles Element hinzufügt, aber das schöne, luftige Gefühl der Zero Frame-Option verringert. Wir haben festgestellt, dass wir es, obwohl wir es angegeben haben, oft aus Komfortgründen und für eine verbesserte Sichtbarkeit abgenommen haben.

Leistung auf dem Rad

Wir haben die SunGod Airas jetzt auf vielen Fahrten getragen, von sonnigen Straßenstrecken bis hin zu stark bewölkten Waldausflügen mit dem Mountainbike , und die herausragenden Merkmale für uns sind die leichte, bequeme Passform und diese hervorragende Linse.

SunGod sagt, dass sein 8KO-Objektiv „die fortschrittlichste Linsentechnologie auf dem Planeten“ aufweist, und obwohl wir wahrscheinlich nicht ganz so mutig wären, können wir sagen, dass es sehr gut ist.

Es ist auch in acht verschiedenen Tönungen und zwei Iris-Photochrom-Versionen erhältlich, sodass Käufer das perfekte Glas und den perfekten Farbton für die Art des Fahrens und die Umgebung auswählen können, in der sie sich am häufigsten befinden.

Insgesamt leisten die Objektive hervorragende Arbeit, um harte Strahlen zu unterdrücken und die Szene im Allgemeinen zu klären, selbst wenn nicht viel Licht erzeugt wird. Bäume im Wald sehen schärfer aus, während die Blendung der Straße durch eine tiefstehende Wintersonne fast vollständig gebannt wird.

Diese 2-mm-Nylonlinsen verfügen außerdem über eine dreischichtige, kratzfeste Beschichtung, um lästige Flecken in Schach zu halten, aber die schiere Größe bedeutet, dass Flecken im Laufe der Zeit sehr wahrscheinlich sind und es leicht ist, schmutzige Fingerabdrücke darauf zu bekommen, also behalten Sie eine weiches Tuch zur Hand.

Unser Hauptproblem war jedoch die Modularität der Rahmen, da es sich als ziemlich umständlich herausstellte, den unteren Rahmen zu entfernen und zu installieren, und die Tatsache, dass es einige abnehmbare Teile gibt, erhöht nur die Wahrscheinlichkeit, dass Dinge verloren gehen.

Ein typisches Beispiel ist der fehlende "Ohrenstöpsel" am linken Arm, mit dem wir jetzt konfrontiert sind. Es löste sich wahrscheinlich, als wir die Sonnenbrille auf unserem Fahrradhelm verstauten, wahrscheinlich an einem der Lüftungsschlitze hängen blieben und auf einen Rand stürzten. Ärgerlich, um es gelinde auszudrücken.

Es ist möglich, sich auf der Website anzumelden und problemlos Ersatzgläser und Umrüstsätze für untere Rahmen zu bestellen, aber nicht so einfach, einen „Ohrstöpsel“ oder ein Nasenpolster zu ersetzen – etwas, das unserer Meinung nach eine E-Mail an den SunGod-Kundendienst erfordern wird. Seufz .

Zur Erinnerung

Die SunGod Airas sind nichts für schrumpfende Veilchen, einfach weil sie groß, mutig und auf einer Fahrt nicht zu übersehen sind. Selbst in den zahmesten Farbkombinationen heben sie sich von der Masse ab. Die Passform und das Gefühl im Gesicht sind ausgezeichnet, während die Möglichkeit, die ultraklaren Linsen schnell auszutauschen, ein Plus ist. Allerdings sind sie teuer für viel Plastik.

Schreiben von Leon Poultney.