The Gear Loop wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(The Gear Loop) - Der Schweizer Fahrradhersteller BMC hat sein neuestes Premium-E-Bike vorgestellt, das alle Elemente eines exquisiten Rennrads in sich vereint und mit einem diskreten TQ-HPR50-Antriebssystem ausgestattet ist, das für eine reibungslose elektrische Unterstützung sorgt.

Das Roadmachine 01 AMP X basiert auf einem Premium-Carbonrahmen und einer Gabel mit interner Kabelführung und verfügt über eine große Reifenfreiheit, einen fortschrittlichen ICS MTT Suspension Vorbau und moderne Sicherheitsmerkmale wie integrierte Computer- und Lichthalterungen am Lenker sowie ein eingebautes Rücklicht, das von den Batterien betrieben wird.

-

Die 360-Wh-Akkus sind sauber im Carbonrahmen untergebracht und sorgen für einen eleganten Look, während der TQ-HPR50-Antrieb in die Kurbeln eingebaut ist, ähnlich wie die Bosch-Motoren des Specialized Turbo Creo SL Comp Carbon Evo , das wir getestet haben.

In diesem Fall bietet die globale Version des Fahrrads Unterstützung bis zu 25 km/h, die US-Version der Klasse 3 erlaubt es dem Fahrer, mit bis zu 45 km/h auf die Straße zu gehen. Laut BMC ist es das leichteste eBike-System seiner Klasse und wiegt insgesamt nur 3.900 Gramm.

BMCBMC stellt die Roadmachine 01 AMP X vor Foto 6

Obwohl es in erster Linie für den Straßenverkehr konzipiert wurde, räumt BMC ein, dass es eine entspannte Ausdauergeometrie für mehr Komfort bietet, mit einer höheren Stapelhöhe und kurzen Kettenstreben für mehr Manövrierfähigkeit und eine entspannte Sitzposition.

Außerdem ist es serienmäßig mit 35 mm breiten Monsterreifen ausgestattet, kann aber auch mit einer maximalen Breite von 38 mm für größere Reifen und Felgen ausgestattet werden.

BMCBMC stellt die Roadmachine 01 AMP X vor Foto 18

Um das Ganze abzurunden, fügt BMC noch ein kleines Display hinzu, das am oberen Ende der Querstange sitzt. Es zeigt den Batteriestatus an und kümmert sich um das Ein- und Ausschalten des Fahrrads. Das ist eine elegante Lösung, die zum schlanken Design passt.

Was den Preis und die Verfügbarkeit betrifft, so ist die Roadmachine 01 AMP X in sechs Größen (47, 51, 54, 56, 58, 61) erhältlich und wird in zwei verschiedenen Modellen angeboten.

BMCBMC stellt die Roadmachine 01 AMP X vor Foto 9

Roadmachine 01 AMP X ONE und ONE USA sind ab November 2022 erhältlich und kosten 8.499 €/$8.899.

Die etwas günstigere Roadmachine 01 AMP X TWO, die mit einer SRAM Rival-Gruppe ausgestattet ist, ist ab November 2022 erhältlich und kostet 7.499 Euro, die TWO USA ist ab Dezember 2022 für 7.899 Euro erhältlich.

Schreiben von Leon Poultney.