The Gear Loop wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(The Gear Loop) - Die hochmodulare Centros eBike-Serie von Raleigh wurde mit einem neuen, leistungsfähigeren Akku, einem modularen Schienensystem und einer Technologie zur Reichweitenerweiterung aktualisiert, so dass sie sich sowohl für Abenteurer als auch für Pendler eignet.

Zu den Neuerungen gehört ein neuer Bosch Powertube-Akku, der zusammen mit dem Bosch Performance Line Motor eingesetzt wird. Die Leistung ist im Vergleich zum Vorgängermodell um 125Wh auf 625Wh gestiegen, was bedeutet, dass sich die Besitzer keine Sorgen machen müssen, dass sie ihre Gepäcktaschen vollpacken und die Leistung beeinträchtigen.

RaleighRaleigh veröffentlicht aktualisiertes Centros eBike Foto 1

Laut Raleigh schaffen die neuen Centros bis zu 130 Meilen an unterstützter Fahrt mit einer einzigen Ladung, obwohl diejenigen, die noch weiter gehen wollen, ein Batteriepaket zur Reichweitenverlängerung wählen können.

Clevererweise hat Raleigh auch ein neues modulares Schienensystem - MRS genannt - eingeführt, mit dem die Besitzer schnell und einfach alle möglichen Extras hinzufügen können. An der Innenseite des Ober- und Unterrohrs lassen sich magnetische Fidlock-Flaschen, Schlösser für Fahrradtaschen und der Akku für die Reichweitenverlängerung sicher und einfach anbringen.

RaleighRaleigh veröffentlicht aktualisiertes Centros eBike Foto 3

Die Laufradgröße wurde von 700c auf 650b verkleinert, was die Verwendung von dickeren und biegsameren Reifen ermöglicht, um die Leistung im Gelände zu verbessern. Hier hat sich Raleigh für die dicken Schwalbe Marathon Almotion-Reifen entschieden, während hydraulische Scheibenbremsen und eine Vorderradaufhängung das Rad noch ein Stück weiter bringen.

Obwohl das Rad keine reine Schottermaschine ist, wird es mit schlammfangenden SKS-Schutzblechen und einem Racktime-Heckgepäckträger für zusätzlichen Stauraum und Packtaschen geliefert.

RaleighRaleigh veröffentlicht aktualisiertes Centros eBike Foto 5

Ein integriertes Rücklicht, ein eingebautes Hinterradschloss und ein Ständer gehören ebenfalls zur Standardausstattung. Raleigh setzt bei beiden Modellen weiterhin auf eine Shimano-Schaltung, mit einem Altus 9-Gang-System für das Schaltwerk und einem Nexus 8-Gang-System für die Nabenschaltversion.

Es gibt vier Optionen, von denen die günstigste der Centros Crossbar und das Centros Lowstep Schaltwerk für 2.999 € ist. Der Centros Crossbar und die Centros Lowstep Nabe kosten £3.099.

Schreiben von Leon Poultney.