The Gear Loop wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(The Gear Loop) - Niemand möchte viel Gewicht mit sich herumtragen, und die Campingausrüstung summiert sich schnell. Ein Schlafsack, eine Isomatte, ein Zelt und eine Kochausrüstung können sich leicht zu mehr summieren, als der Rücken verträgt.

Hier kommt das ultraleichte Zelt ins Spiel, und hier ist das Sea to Summit Alto TR1 positioniert: ein Ein-Personen-Solo-Wohnquartier, obwohl sinnvollerweise auch ein Zwei-Personen-Modell erhältlich ist.

-

Das TR1 wiegt jedoch nur 1,2 kg auf dieser Seite des Teiches. Wie schafft es dieses Kunststück, und ist es tatsächlich brauchbar - im Gegensatz zu einigen vergleichbaren ultraleichten Rennzelten?

Sea to SummitSea to Summit Alto TR1 Bewertung Foto 2
Unsere Kurzfassung

Im Großen und Ganzen waren wir von dem Sea to Summit Alto TR1 beeindruckt. Die Verarbeitungsqualität ist ausgezeichnet, die Komponenten sind von guter Qualität, und das Design ist einfach, wo es nötig ist, und genial, wo es nicht nötig ist. Das Sea to Summit Alto TR1 ist reich an raffinierten Details - vor allem der Lichtbalken macht viel Spaß - und die Liebe zum Detail ist unübersehbar.

Die große Frage für Käufer ist, ob das etwas größere und schwerere TR2 eine flexiblere Wahl wäre, und ob die Drei-Jahreszeiten-Klassifizierung beider (dank des Mesh-Innenraums) für ernsthaftes Wetter ausreichend ist.

Sea to SummitSea to Summit Alto TR1 Bewertung Foto 7

Die Heringe sind eine Ausnahme, aber um fair zu sein, gibt es viele ausgezeichnete Zelte, deren Heringe entweder lächerliche Titanspieße sind (Terra Nova Laser, wir schauen dich an) oder unnötig schwere Stahl-/Legierungsarbeiten, um die Herstellungskosten zu senken. So oder so, ein neuer Satz ist keine große Investition.

Ansonsten handelt es sich hier um ein erstklassiges Zelt, das Leichtigkeit und Qualität in einem kompakten Paket bietet - geniales Material.

Sea to Summit Alto TR1 im Test: ein superleichtes Solozelt für blitzschnelle Abenteuer

Sea to Summit Alto TR1 im Test: ein superleichtes Solozelt für blitzschnelle Abenteuer

4.5 stars - The Gear Loop recommended
Vorteile
  • Hervorragende Verarbeitungsqualität
  • Einfaches
  • Aber cleveres Design
  • Leicht zu verpacken
Nachteile
  • Nur 3 Saisons
  • Zwei-Mann-Version ist flexibler
  • Pegs nicht die beste

squirrel_widget_6675815

In der Schleife

Alles, was Sie über das Sea to Summit Alto TR1 Zelt wissen müssen

  • Bodenfläche: 19,5 sq. ft.
  • Bodenabmessungen: 84,5 x 42 x 24 Zoll
  • Gewicht von Außenzelt und Zeltunterlage: 1lb 11.3oz
  • Mindestgewicht des Trails: 2 lbs. 1 Unze
  • Gepackte Größe: 4 x 18 in
  • Gewicht verpackt: 2lbs. 7 oz
  • Scheitelhöhe: 42.5 in
  • Stangendurchmesser: 8,7 und 9,5 mm
  • Fläche der Apsis: 7,5 sq ft

Eigenschaften

Wie nicht anders zu erwarten, steckt in der Konstruktion eines so leichten Zeltes eine ganze Menge Einfallsreichtum, und Sea to Summit hat sich hier wirklich ins Zeug gelegt. Das Gesamtsystem wird jedem Zeltbauer bekannt vorkommen - ein Innenzelt aus Mesh und eine Bodenplane, ein einziges, aber mehrfach verzweigtes Stangensystem und eine äußere Überzeltplane.

Sea to SummitSea to Summit Alto TR1 Bewertung Foto 5

Diese drei Elemente bedeuten, dass der Aufbau ziemlich idiotensicher sowie schnell und effizient ist, aber dazu später mehr.

Das Gestängesystem verfügt über Sea to Summits firmeneigene Tension Ridge Pole Technology, bei der die obere seitliche Stange eher nach oben als nach unten geneigt ist. Das schafft zusätzlichen Platz im Zelt, besonders im oberen Bereich, der sonst oft etwas eng ist.

Ein Paar gebogener Fußstangen sorgt auch am anderen Ende für maximale Geräumigkeit und schafft so einen überraschend geräumigen Wohnbereich - groß genug für zwei Personen, aber auch palastartig für eine Person. Der Verandabereich ist weniger geräumig, aber für eine Person vollkommen ausreichend, mit viel Platz für Stiefel und einen leeren Rucksack, obwohl das Kochen bei schlechtem Wetter eine kleine Herausforderung wäre.

Sea to SummitSea to Summit Alto TR1 Bewertung Foto 3

Ein Merkmal, das wirklich hervorsticht, ist wohl eines der albernsten, aber sicherlich das genialste - die Lichtleiste. Dabei handelt es sich um ein einfaches, lichtundurchlässiges Paneel an der Seite des Stangensacks, das mit Druckknöpfen am Scheitelpunkt des Innensacks befestigt wird und in das eine Stirnlampe als Lichtdiffusor gestopft werden kann.

Die Packsäcke für das Innen- und Außenzelt lassen sich in ähnlicher Weise mit den unteren Wänden verbinden und dienen als Staufächer für die Ausrüstung. Die Idee ist einfach, aber wir lieben sie - sie verwandelt die Packsäcke und Stangentaschen in Mehrzweckwerkzeuge, die sowohl beim Transport als auch beim Aufschlagen für die Nacht nützlich sind.

Leistung

Dank der Modularität des Designs gibt es verschiedene Konfigurationen, in denen Sie das Sea to Summit Alto TR1 aufstellen können.

Mark MayneSea to Summit Alto TR1 Bewertung Foto 9

Am naheliegendsten ist es, nur das Innenzelt aufzustellen - zum Beispiel bei schönem Wetter - damit Sie nachts durch das Netz die Sterne beobachten können.

In Großbritannien ist dies ein riskantes und oft klatschnasses Unterfangen, aber glücklicherweise kann man auch das Gegenteil tun und zuerst das Außenzelt aufbauen - ein praktischer Trick, wenn es schüttet - und dann das Innenzelt unter der Abdeckung montieren, damit es etwas trockener bleibt.

Das DAC NSL Gestängeset ist von erstklassiger Qualität und wird mit einer Reparaturhülse geliefert - zum Glück, denn das Einsetzen der Stangen in die Aluminiumfüße erfordert etwas Kraft.

Mark MayneSea to Summit Alto TR1 Bewertung Foto 10

Auch das Befestigungssystem ist eine geniale Weiterentwicklung bestehender Systeme: Der hintere Bügel und die vordere Nase der Stöcke werden in Löcher in kleinen Aluminiumplatten gesteckt, die mit der Innenseite verbunden sind, so dass alles sauber verankert ist.

Das Flysheet wird mit Hilfe von C-förmigen Aluminiumscheiben an denselben Punkten befestigt, um sicherzustellen, dass alles richtig gespannt und ausgerichtet ist. Sea to Summit wirbt damit, dass es sich bei den Aluminiumplatten um einen "Quick Connect Foot" handelt, einen "wunderschön gestalteten, maschinell gefertigten Aluminium-Clip", und das ist keine leere Übertreibung.

Die Tension Ridge Pole Technology des Außenzeltes ist in ein paar sehr robuste, dicke Gummitüllen eingekapselt, die die Enden der Spannstange einklemmen und alles festnageln, selbst wenn man es bei einer ordentlichen Brise aufbaut.

Mark MayneSea to Summit Alto TR1 Bewertung Foto 11

Heringe und Zubehör

Die Heringe sind - seltsamerweise - der schlechteste und der beste Teil des Zeltes. Auf den ersten Blick sehen die dreieckigen/Y-förmigen Legierungselemente mit den sauberen Zacken zum Einfangen der Abspannleinen hervorragend aus - stark, aber leicht, mit sauberen Schnurschlaufen, die das Abziehen erleichtern.

Allerdings sind die Spitzen der Heringe leicht abgerundet, aber mit offenem Profil, was sie äußerst scharf macht. Dies fällt zunächst auf, wenn man versucht, sie in die verdichtete Erde zu stecken, ein Problem, das sich leicht mit einem praktischen Stock zum Schutz der Handflächen lösen lässt.

Wenn man jedoch in Flip-Flops am Zelt vorbeiläuft und sich ungeschickt auf einen Hering stellt, entsteht eine tiefe Einstichwunde am Fuß - Stiefel sind hier Pflicht, wenn man zu den Menschen gehört, die über eine Abspannleine stolpern.

Sea to SummitSea to Summit Alto TR1 Bewertung Foto 6

Das ist schade, denn die Heringe sind ansonsten ausgezeichnet und halten auch in einer windigen Nacht gut durch. Beim nächsten Mal werden wir einen neuen Satz weniger harter Heringe einpacken!

Schockierenderweise hat es bei unserem Test des Sea to Summit Alto TR1 bisher nicht geregnet, aber das nahtgeklebte, mit Silikon/Polyether-Polyurethan beschichtete 15D-Nylon-Regenzelt scheint der Aufgabe gewachsen zu sein, und obwohl es (zwangsläufig) leicht ist, ist es nicht so hauchdünn wie einige ultraleichte Zelte, die wir verwendet haben.

Der tiefe Wannenboden aus 15D-Nylon ist für eine Wassersäule von 1200 mm ausgelegt, und obwohl er auf rauem Untergrund am besten mit einem Fußabdruck verwendet wird, ist er auf dem grasbewachsenen Gelände, das wir bisher getestet haben, in Ordnung und weniger leicht als andere.

Sea to SummitSea to Summit Alto TR1 Bewertung Foto 8

Wie viele andere Hersteller empfiehlt Sea to Summit die Verwendung einer maßgeschneiderten Unterlage zum Schutz des Zeltbodens auf unebenem Boden, was eine Überlegung wert ist, auch wenn Sie sich für eine billigere Option wie eine Plane oder ähnliches entscheiden.

Selbst bei guten Bedingungen kann Kondenswasser ein Problem sein, und das Sea to Summit Alto TR1 hat eine robuste Lösung eingebaut. Neben dem hoch atmungsaktiven Mesh-Innenzelt verfügt das Außenzelt über eine fast durchgehende Belüftungsöffnung im Scheitelpunkt, die je nach Wetterlage mit einem Reißverschluss geöffnet oder geschlossen werden kann. Ein paar versteifte Zacken sorgen dafür, dass sie gut gespannt und bei Bedarf geöffnet ist, und das funktioniert sowohl in der Praxis als auch in der Theorie sehr gut.

Wie bereits erwähnt, ist das Platzangebot im Sea to Summit Alto TR1 anständig, sowohl was den Boden als auch den durch die Tension Ridge-Anordnung versprochenen größeren Kopf- und Schulterbereich betrifft. Wir haben es sogar geschafft, eine Isomatte in voller Größe hineinzupacken, so dass es jede Menge Platz für eine ultraleichte Variante im Mumienstil gibt.

Mark MayneSea to Summit Alto TR1 Bewertung Foto 13

Mit etwas mehr als einem Kilo ist der Biwaksack ein echtes Leichtgewicht, das bei Bedarf auch über längere Strecken getragen werden kann, und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein hochwertiger Biwaksack wiegt zwischen 400 und 1.000 Gramm, und das ist eine weitaus spartanischere Umgebung als der Sea to Summit Alto TR1, der für Alleinreisende durchaus komfortabel ist.

squirrel_widget_6675815

Zur Erinnerung

Mit seiner exzellenten Verarbeitungsqualität, den cleveren Funktionen und dem wirklich geringen Packgewicht ist dies ein fantastisches Zelt für Durchwanderungen oder blitzschnelle Trekkingtouren über große Distanzen. Wir waren auch angenehm überrascht, wie viel Wohnraum es angesichts der Grundfläche bietet und wie gut es zu diesem Preis verarbeitet ist.

Schreiben von Mark Mayne. Bearbeiten von Leon Poultney.