The Gear Loop wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(The Gear Loop) - Düfte und Geschmäcker haben die unheimliche Fähigkeit, uns an verschiedene Orte und in verschiedene Zeiten unseres Lebens zu versetzen. Nur wenige sind so stark wie die rauchigen Säfte eines Grills.

Wenn die Sonne scheint, gibt es immer eine Ausrede, um einen Grill anzuzünden. Vielleicht ist die beste Zeit für einen Grill auf einem Campingausflug. Schließlich ist es auf dem Campingplatz schwierig, die Qualität der heimischen Küche zu erreichen, wenn es um eine Standardmahlzeit geht. Aber mit der richtigen Ausrüstung können Sie auf jeden Fall eine Grillmahlzeit zubereiten, die sich mit den besten messen kann.

-

Auf Campingreisen mit dem Auto ist der Platz knapp, und Sie haben wahrscheinlich keinen Platz für einen riesigen Grill, wie er im Garten steht. Hier kommen die tragbaren Grills ins Spiel, die für Ihre wilden Ausflüge konzipiert wurden, ob zum Strand, zum Campingplatz oder zum Gipfel des Hausbergs.

The Gear LoopOutwell Calvados M Grill Testbericht Foto 6

Outwell ist eine Marke, die sich zum Ziel gesetzt hat, Campingausflügen den Komfort eines Zuhauses zu verleihen. Der Calvados M Grill im Kesselstil, der eine gewisse Ähnlichkeit mit den Dreibeinern aus Krieg der Welten hat, gehört zu einem Quintett von Holzkohlegrills, die Outwell entwickelt hat, um Ihnen ein hochwertiges, kompaktes und tragbares Gerät zu bieten.

Unsere Kurzfassung

Der Calvados bietet alles, was man für seinen Preis erwarten kann. Er ist schön kompakt, funktioniert perfekt als kleines Grillgerät und sieht auch so aus. Wenn Sie mehr als nur ein paar Leute zum Abendessen einladen möchten, brauchen Sie einen größeren Grill, aber der Platz reicht für eine kleine Familie aus. Für einen Campingausflug im Auto, ein Grillfest am Strand oder im örtlichen Park ist er eine gute Wahl.

Outwell Calvados M Grill im Test: Ein kleiner, tragbarer Grill für den Campingplatz, den Strand, den Park oder den Garten

Outwell Calvados M Grill im Test: Ein kleiner, tragbarer Grill für den Campingplatz, den Strand, den Park oder den Garten

4.0 Sterne
Vorteile
  • Kompakt und leicht
  • Gewölbte Oberseite zur Wärmeverteilung
  • Abnehmbare Beine
Nachteile
  • Lässt sich nach dem Zusammenbau nicht mehr einpacken
  • Nur mit Holzkohle kompatibel

squirrel_widget_12853156

In der Schleife

Ein kurzer Blick auf das, was Sie vom Calvados M Grill erwarten können:

  • Der kuppelförmige Deckel reflektiert die Hitze rund um den Grill
  • Obere Belüftung zum Öffnen und Schließen
  • Konstruiert aus Stahl und Eisen
  • Verbrennt nur Holzkohle
  • Abnehmbare Beine lassen sich zum einfachen Transport im Grill verstauen
  • Isolierter Griff zum einfachen Transport und Abnehmen des Deckels
  • Wiegt nur 3,33 kg
  • 3-in-1-Grillreiniger und verschließbare Grillzange separat erhältlich
The Gear LoopOutwell Calvados M Grill Testbericht Foto 3

Eigenschaften

Eine gleichmäßige Hitzeverteilung ist wichtig, wenn große Fleischstücke wie Steaks oder ganze Hähnchen gegrillt werden. Der Calvados ist ein Kugelgrill mit einem gewölbten Deckel, der die Hitze im Inneren kreisen lässt. Er verfügt über eine einstellbare Belüftung, d. h. Sie können ihn für maximale Luftzufuhr und Hitze öffnen, zur Hälfte schließen, wenn es etwas abkühlen soll, und ganz schließen, um die Luftzufuhr zu den Kohlen zu unterbrechen, wenn Sie fertig sind.

Der Calvados verfügt über eine Reihe von Eigenschaften, die ihn zu einer attraktiven, tragbaren Option für Campingreisen machen. Er wiegt nur 3,33 kg und lässt sich, wenn die seitlichen Clips eingerastet sind, dank des isolierten Griffs leicht tragen. Die Beine lassen sich schnell abnehmen und können zum einfachen Transport im Hauptgrill verstaut werden.

Im Gegensatz zum preiswerteren Cazal von Outwell lässt er sich nicht zu einer flachen Einheit zusammenklappen, aber das ist der Kompromiss, wenn es um die hochwertige Wärmeverteilung geht, die Sie mit dem Deckel des Calvados erhalten.

The Gear LoopOutwell Calvados M Grill Bewertung Foto 5

Es gibt jedoch Umstände, unter denen ein Gerät, das sich zusammenklappen und verstauen lässt, vorzuziehen wäre, z. B. wenn Sie einen langen Weg von Ihrer Fahrt zum Strand vor sich haben oder wenn Sie das Gerät auf den Gipfel Ihres Hausbergs schleppen möchten.

Leistung

Wir haben auf dem Calvados Burger, Gemüsespieße, Hähnchen und Halloumi-Käse gegrillt und festgestellt, dass er alles tut, was wir von einem kleinen Grill erwarten. Er ließ sich gut in den örtlichen Park tragen, obwohl er aufgrund seiner Form eher für den Transport im Auto geeignet ist.

Er verfügt über eine integrierte Schale für die Briketts, die auch die anfallende Asche auffängt und nach dem Grillen leicht zu reinigen ist. Sobald die Kohlen die gewünschte Hitze erreicht haben, lässt sich der Grillrost mit Hilfe eines einfachen, abnehmbaren Grillgriffs leicht einschieben.

The Gear LoopOutwell Calvados M Grill Testbericht Foto 9

Der Calvados wird nicht mit einer eigenen Zange geliefert, aber Outwell verkauft diese bei Bedarf separat. Um zu verhindern, dass die Hitze entweicht und ofenähnliche Bedingungen entstehen, lässt sich der Deckel aufklappen und mit den seitlichen Clips befestigen. Dank der verstellbaren Belüftungsöffnung am Deckel lässt sich die Luftzufuhr in das Gerät leicht regulieren.

Auf dem Rost ist gerade genug Platz, um mehrere Stücke auf einmal zu garen, mit Platz an der Seite, die von der direkten Hitze der glühenden Kohlen entfernt ist. Das Fassungsvermögen des Geräts reicht jedoch nicht aus, um ein Treffen mit mehreren Freunden zu veranstalten, aber dafür ist es ja auch nicht gedacht.

Die kurzen Beine des Calvados M sind ein Teil seines Reizes, wenn es um die Mobilität geht. Mit einer Höhe von nur 44,5 cm über dem Boden ist das Gerät jedoch sehr niedrig.

The Gear LoopOutwell Calvados M Grill Testbericht Foto 2

Das bedeutet, dass man ihn entweder auf einen Tisch stellen oder sich beim Kochen direkt auf seine Höhe begeben muss. Für uns war das kein großes Problem, obwohl Outwell auch den teureren Calvados Grill L anbietet, der mit viel längeren Beinen ausgestattet ist und eine Gesamthöhe von 96 cm erreicht. Doch was man an Höhe gewinnt, verliert man an Packmaß.

squirrel_widget_12853156

Zur Erinnerung

Ein einfach zu bedienender, leichter Grill, der sich hervorragend für Campingausflüge im Auto oder für die Zubereitung einer schnellen Mahlzeit im Garten eignet. Die kurzen Beine des Calvados M machen zwar einen Teil seines Reizes aus, wenn es um die Mobilität geht, aber sie führen zu einem sehr niedrigen Gerät, das nur 44,5 cm über dem Boden steht. Das kann beim Kochen etwas unangenehm sein.

Schreiben von Alex Foxfield. Bearbeiten von Leon Poultney.