The Gear Loop wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(The Gear Loop) - Jüngste Daten, die von Outdoor World Direct – einem familiengeführten Online- Einzelhändler für Campingplätze – zusammengestellt wurden, deuten darauf hin, dass Aufenthalte, Campingreisen und Ausflüge in die britische Wildnis dieses Jahr erneut boomen werden.

Zahlen zufolge gab es in Bezug auf den Verkauf von Campingausrüstung einen „ungewöhnlich lebhaften Start in das Jahr“, wobei der Online-Händler im Januar 2022 doppelt so viele Bestellungen erhielt wie für den bisherigen Monat erwartet.

-

Jack Sloop/UnsplashNeue Daten deuten darauf hin, dass Campingreisen in Großbritannien dieses Jahr voraussichtlich wieder boomen werden, Foto 1

Der Januar ist normalerweise ein ruhiger Monat für Verkäufer von Camping- und Outdoor-Ausrüstung, da das kalte Wetter und der nachweihnachtliche Blues normalerweise dazu führen, dass Kunden das Geld für die wärmeren Monate Mai verschwenden.

Aber Outdoor World Direct sagt, dass Dinge wie Familienzelte und Markisen bisher die gefragtesten Produkte waren, mit einem um 100 Prozent höheren Umsatz als im Januar 2021, was auf einen gesunden Appetit auf Urlaubsparks und Campingferien in diesem Sommer hinweist.

Tegan Mierle/UnsplashNeue Daten deuten darauf hin, dass Campingreisen in Großbritannien dieses Jahr voraussichtlich wieder boomen werden, Foto 2

Im vergangenen Jahr wurden Campingplätze von Buchungen überschwemmt und Einzelhändler für Campingausrüstung hatten Mühe, mit der Nachfrage Schritt zu halten, insbesondere da Probleme in der Lieferkette dazu führten, dass die meisten der erwarteten Bestände nicht rechtzeitig für die Sommersaison eintrafen.

Darüber hinaus sehen Einzelhändler einen Trend bei Familien, die billigere Ausrüstung ersetzen möchten, die sie 2020 und 2021 gekauft haben, da sie vielleicht zum ersten Mal Camping getestet haben. Obwohl es für die Umwelt schrecklich ist (und von jedem guten Einzelhändler von ganzem Herzen abgeraten werden sollte), war es gut für das Geschäft.

Scott Goodwill/UnsplashNeue Daten deuten darauf hin, dass Campingreisen in Großbritannien dieses Jahr voraussichtlich wieder boomen werden, Foto 4

Aber es gibt immer noch Probleme bei der Herstellung und der Lieferkette, die jedem Online-Verkäufer Kopfschmerzen bereiten, da Dinge wie Zelte und Markisen Mangelware sind.

„Das ist eine unglaublich herausfordernde Situation“, sagt David Scotland, Inhaber von Outdoor World Direct .

The Gear LoopNeue Daten deuten darauf hin, dass Campingreisen in Großbritannien dieses Jahr voraussichtlich wieder boomen werden, Foto 5

„Letztes Jahr erlebten wir die höchste Nachfrage in unseren 23 Handelsjahren, aber wir hatten große Mengen an Lagerbeständen, die für die Saison 2021 bestellt wurden, die zu spät für den Sommer eintrafen.

„Wir erhalten immer noch einige der Bestellungen, die vor über einem Jahr fällig waren, aber wir wissen, dass Lagerbestände aufgrund einer Vielzahl von Herausforderungen in Fernost auch dieses Jahr wieder ein großes branchenweites Problem sein werden.

The Gear LoopNeue Daten deuten darauf hin, dass Campingreisen in Großbritannien dieses Jahr voraussichtlich wieder boomen werden, Foto 6

„Die Kosten für den Versand von Containern sind unermesslich, und die durch Sperrungen und Materialknappheit verursachte Unterbrechung der weltweiten Produktion wirkt sich auf die gesamte Konsumgüterindustrie aus“, erklärt er.

Natürlich möchten viele Online-Händler, dass sich Camper jetzt von ihrem Geld trennen, aber es lohnt sich, vorher etwas zu recherchieren. Schauen Sie also in den kommenden Wochen noch einmal vorbei, wenn wir uns mit einigen der beliebtesten Familienzelte, Schlafsäcke und anderer Campingausrüstung auseinandersetzen und unser Urteil abgeben.

Schreiben von Leon Poultney.