Auf der Suche nach dem dunklen Himmel: ein Land Rover Defender in der Wildnis von Nordwest-Schottland

Auf der Suche nach einem dunklen Himmel zum Fotografieren haben wir uns in einige der entlegensten Gegenden Schottlands begeben. (Bildnachweis: Land Rover UK)
Die Reise begann in Edinburgh, aber schon bald ging es abseits der Straße quer durchs Land. (Bildnachweis: Land Rover UK)
Auf dem Weg dorthin hielten wir an und probierten die feine Outdoor-Küche von Simon Stallard, dem Besitzer von The Hidden Hut und erfahrenen Koch am offenen Feuer. (Bildnachweis: Land Rover UK)
Der Defender erwies sich als mächtiger Begleiter, der Schlammspuren, Schnee und Eis mühelos meisterte. (Bildnachweis: Land Rover UK)
Die Aufgabe bestand darin, einen klaren Himmel und schöne Astrofotografien einzufangen, aber Schottland spielte in Sachen Wetter nicht mit. (Bildnachweis: Land Rover UK)
Angesichts des drohenden Orkans und des Schneetreibens war es ein Wettlauf mit der Zeit, die Szene einzufangen. (Bildnachweis: Land Rover UK)
Es blieben nur wenige Augenblicke, um das Foto zu schießen, aber die Reise war es wert. Trotz des furchtbaren Wetters war es ein Vergnügen, das wilde Schottland und alles, was es zu bieten hat, zu sehen. (Bildnachweis: Land Rover UK)
#}