The Gear Loop wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(The Gear Loop) - Der Lake District ist zwar wahrscheinlich Englands beliebtestes Ziel für Wildcampingist das Aufstellen eines Zeltes inmitten der atemberaubenden Bergwelt der Region technisch gesehen immer noch illegal. Ja, auch wir halten uns nicht an alle Regeln, aber wenn Sie sich an die Vorschriften halten wollen, gibt es in England nur einen Ort, an dem Sie legal wild campen können: Dartmoor.

Eingebettet zwischen Exeter und Plymouth gibt es über 160 kartierte Tors - diese markanten Granitfelsen - die sich über fast 370 Quadratmeilen der Landschaft von Devon verteilen. In Kombination mit dem freien Zugang zu einem Großteil des privaten und gemeinschaftlichen Grundbesitzes sowie den fast 450 Meilen an öffentlichen Wegerechten (z. B. zugelassene Fuß- und Reitwege) ist das Dartmoor ein wahrer Spielplatz für Tageswanderer und Wildcamper gleichermaßen.

-

The Gear LoopEin Führer zum wilden Zelten im Dartmoor Foto 1

Für Letztere gibt es jedoch eine Reihe von Geboten und Verboten, die sie beachten müssen, um sich an die Regeln zu halten, diese einzigartige Umgebung zu schützen und - was am wichtigsten ist - eine schöne Zeit in der Wildnis zu verbringen. Aber keine Sorge, wir haben alles für Sie vorbereitet.

Planen Sie im Voraus

Obwohl das Moor weitläufig zugänglich ist, kann man nicht überall im Dartmoor legal wild campen. Zum Glück hat die Dartmoor National Park Authority Erstellen Sie eine Karte alle zulässigen Gebiete lila markiert (hey, Ordnance Survey, möchtest du das als Plugin in deine App einbauen?). Und obwohl die lila Flecken nur etwa ein Drittel der Landmasse des Dartmoor ausmachen, sind viele der entlegensten Abschnitte darin enthalten, also keine Panik, du wirst immer noch genug Platz haben, in den du flüchten kannst.

The Gear LoopEin Führer zum wilden Zelten im Dartmoor Foto 3

Bevor Sie sich auf den Weg in die Wildnis machen, sollten Sie außerdem Folgendes überprüfen die Schießzeiten des Verteidigungsministeriums. Auf dem großen Gelände im Norden des Nationalparks befinden sich drei verschiedene Schießstände: der Willsworthy-Schießstand am westlichen Rand, der Merrivale-Schießstand nördlich von Princetown und der größte des Trios, der Okehampton-Schießstand im Norden.

Die Grenzen dieser Schießplätze sind zwar mit roten Flaggen und Baken gekennzeichnet, wenn die Armee trainiert, aber es lohnt sich trotzdem, im Voraus zu planen. Schließlich wollen wir nicht, dass sich jemand in die Schießlinie verirrt.

The Gear LoopEin Führer zum wilden Zelten im Dartmoor Foto 28

Vorbereitet sein

Es gibt ein altes militärisches Sprichwort, das besagt: "Vorherige Planung und Vorbereitung verhindert schlechte Leistungen". Zweifellos wurden den Rekruten im Camp in Okehampton die sieben "Ps" eingebläut.

Wir erwarten zwar nicht, dass Sie Ihre Reise mit militärischer Präzision planen (ein Teil des Reizes des Durchwanderns ist die Möglichkeit, einfach in eine Richtung zu gehen und zu sehen, wo man landet), aber das Dartmoor kann ein unversöhnlicher Ort sein. Sagen Sie nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt...

The Gear LoopEin Führer zum wilden Zelten im Dartmoor Foto 19

Im Gegensatz zu den hartgesottenen Nordländern mag der Süden mit Shandy trinkenden Softies gefüllt sein, aber das macht das Dartmoor nicht zu einer geringeren Herausforderung als Snowdonia oder den Lake District. Im Gegensatz zu letzterem (wo man das Gefühl hat, dass ein malerisches Dorf mit Kneipen und Geschäften für Wanderbedarf nie weiter als einen Tagesmarsch entfernt ist), können die Ebenen des Dartmoor, besonders im Norden, ein trostloser Ort sein. Wie bei allen Wanderungen sollten Sie Freunden oder Verwandten ungefähr sagen, wohin Sie gehen, Kleidung für alle Eventualitäten einpacken und zusätzliche Lebensmittel mitnehmen.

Das Klima verstehen

Wenn Sie die Gegend zum ersten Mal erkunden, sollten Sie die Wettervorhersage im Auge behalten und Ihre Reise in eine Zeit mit guten Bedingungen legen. Wie in allen hochgelegenen Gebieten kann es auf den Gipfeln von Dartmoor im Winter schneien, und vom Atlantik her weht oft ein starker Südwestwind, wodurch sich das Klima schnell ändern kann.

The Gear LoopEin Führer zum wilden Zelten im Dartmoor Foto 25

Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass man selbst nach einem klaren Abend in Nebel und Wolken aufwacht. Daher sollten Sie Ihre Navigationskenntnisse auffrischen, eine Ordnance Survey Explorer-Karte des Gebiets mitnehmen (OL28 deckt den größten Teil des Parks ab) und einen guten Kompass; der Silva-Klassiker ist ein hervorragendes Einsteigermodell, das leicht in die Hüfttasche der meisten Wanderrucksäcke passt. Auch wenn wir uns oft auf die hervorragende OS-App verlassen, geht nichts über die Zuverlässigkeit, die man auf die altmodische Weise erreichen kann.

Auch im Sommer ist das Dartmoor voller Moore (vor allem auf den höheren Plateaus nördlich von Princetown). Nach längeren Regenperioden sind diese natürlich am schlimmsten. Eine der sichersten Optionen (abgesehen von der Planung einer Route, die sumpfiges Gelände gänzlich vermeidet) ist es, immer mit einem Partner zu wandern und Wanderstöcke zu benutzen, um den Boden vor Ihnen zu testen.

The Gear LoopEin Führer zum wilden Zelten im Dartmoor Foto 4

Es ist auch nützlich, sich mit der Flora und Fauna der Moore vertraut zu machen. Flecken von rötlich-braunem Torfmoos in der Ferne sind oft ein guter Indikator dafür, dass es bald matschig wird.

Benimmregeln auf dem Campingplatz

Sie müssen nicht nur sicherstellen, dass Sie sich innerhalb der oben erwähnten violetten Zonen befinden, sondern auch, dass Ihr Wildcampingplatz im Dartmoor mehr als 100 Meter von der nächsten Straße entfernt ist und nicht auf einer archäologisch interessanten Stätte liegt (im Park gibt es unzählige Steinkreise, bronzezeitliche Grabhügel und Siedlungsruinen).

The Gear LoopEin Führer zum wilden Zelten im Dartmoor Foto 15

Darüber hinaus ist es natürlich am besten, sich an die Wildcamping-Kodex Das bedeutet, dass man spät ankommt, früh abreist und nach maximal zwei Nächten am selben Ort keine Spuren hinterlässt.

Wenn es um die Zubereitung von Mahlzeiten im Camp geht, ist das Dartmoor aufgrund der zahlreichen Torfmoore extrem anfällig für Buschbrände. Aus diesem Grund sind Lagerfeuer und Grills ein absolutes Tabu (nicht dass Sie einen schweren Einwegkocher über das Moor schleppen wollen).

The Gear LoopEin Führer zum wilden Zelten im Dartmoor Foto 22

Aus diesem Grund ist ein leichter Campingkocher ein unverzichtbarer Bestandteil der Ausrüstung für eine Dartmoor-Wanderung. Wir lieben unser ehrwürdiges MSR Pocket Rocket-Kocherset, aber wenn Sie ein begeisterter Anhänger der Wandermode sind, können Sie auch auf den immer beliebteren Jetboil-Clan umsteigen (letzterer bietet auch einen zusätzlichen Java Press-Zusatz für den wichtigen Morgenkaffee). Für welchen Kocher Sie sich auch entscheiden, stellen Sie ihn auf jeden Fall auf einer ebenen Fläche auf, damit er stabil und sicher steht.

Unverzichtbarer Bausatz

Bei einer Durchwanderung ist es eine todsichere Strategie, die leichteste Ausrüstung zu kaufen, die man sich leisten kann. Allerdings muss die federleichte Ausrüstung auch funktionell sein, vor allem, wenn Sie Ihr Wildcamping im Dartmoor genießen wollen. Hier sind ein paar unserer Top-Tipps für Ihren Rucksack.

The Gear LoopEin Führer zum wilden Zelten im Dartmoor Foto 14

Sea to Summit Zelt Telos TR3

squirrel_widget_6785335

Die Telos-Reihe von Sea to Summit bietet dank des innovativen Tension Ridge Systems den wahrscheinlich geräumigsten Innenraum, den wir je erlebt haben. Durch die Begradigung der Zeltseiten bietet das Telos eine konkurrenzlose Kopffreiheit im Vergleich zu seinen leichten Konkurrenten.

Es gibt noch eine Reihe anderer raffinierter Funktionen, wie das Fair Share Packsystem, mit dem das Zelt in zwei separate Kompressionssäcke (einen für das Innen- und einen für das Außenzelt) aufgeteilt werden kann, sowie einen Ziehbeutel für die DAC-Aluminiumstangen. Selbst wenn Sie das ganze Zelt selbst transportieren möchten, macht die Möglichkeit, die einzelnen Teile zu trennen, das Einpacken in den Rucksack viel einfacher als bei anderen Modellen.

Wir haben uns für die TR3-Version für drei Personen entschieden (die rund 2 kg wiegt), aber wenn Sie allein oder zu zweit unterwegs sind, gibt es auch die TR1- und TR2-Varianten. Halten Sie Ausschau nach unserem ausführlichen TR3-Test, der demnächst erscheint.

The Gear LoopEin Führer zum wilden Zelten im Dartmoor Foto 18

Sea to Summit Ether Light XT Isomatte

squirrel_widget_6611163

Eine gute Nachtruhe ist für eine erfolgreiche Wanderung unerlässlich, aber manche Schlafmatten sind schwer, sperrig und nicht sehr komfortabel. Nicht so bei S2S's Ether Light XT Isoliermatte.

Mit einer Dicke von 10 cm und der firmeneigenen Air Sprung Cell Technologie ist sie extrem weich und für eine Luftmatratze erstaunlich leise. Zwei Arten von Isolierung (Exkin Platinum und Thermolite) tragen zu einem R-Wert von 3,2 bei, was sie zu einem soliden Drei-Jahreszeiten-Performer macht, und mit nur 425 g für die normale Größe gehört sie in die Kategorie Ultraleicht.

Darüber hinaus gibt es auch eine frauenspezifische Version, die eine breitere Schulterform und einen höheren R-Wert von 3,5 aufweist.

The Gear LoopEin Führer zum wilden Zelten im Dartmoor Foto 21

MSR PocketRocket 2 Kocher

squirrel_widget_6395699

Wir verwenden unseren bewährten MSR PocketRocket Kocher schon seit einiger Zeit, aber die zweite Generation ist wohl noch besser als je zuvor. Er ist kleiner und leichter und kann 1 Liter Wasser in 3,5 Minuten zum Kochen bringen.

Die präzise Flammensteuerung reicht von Fackeln bis zum Köcheln, während der WindClip-Windschutz die Effizienz bei windigen Bedingungen erhöht.

Dank der neuen faltbaren Topfhalterungen lässt sich der Kocher noch kleiner in der Tasche verstauen und bietet Platz für eine größere Auswahl an Koch- und Trinkgefäßen.

Schreiben von Josh Barnett. Bearbeiten von Leon Poultney.